Welches ist euer Lieblings Märchen?

10 Antworten

Ja, "Jorinde und Joringel" finde ich auch klasse und ich teile deine Vorliebe für russische Märchen, habe aber auch Märchen aus Afrika für mich entdeckt.

Von Hans Christian Andersen mag ich die Märchen auch gerne, weil sie oft auch einen Hauch Melancholie und Poesie haben. Angesichts der Jahreszeit lohnt es sich von ihm das Märchen: "Der Schneemann" zu lesen, mochte aber auch die Schneekönigin sehr gerne.

Das grimmsche Märchen: "Vom Fischer und seiner Frau" hat mir auch zugesagt, weil es veranschaulicht, wo Größenwahn, Unzufriedenheit und Gier den Menschen hintreiben können. Am Ende ward die Hütte...

"Brüderchen und Schwesterchen" (von Jacob Grimm) ist auch ein bezauberndes Märchen.

"Das kluge Mädchen" aus russischer Feder hat bei mir auch einen großen Eindruck hinterlassen.

Gerade habe ich begonnen französische Märchen zu lesen....

Märchen habe definitiv meine Kindheit und auch die Kinderheit meiner Kinder verschönert und ich möchte sie nicht missen... mag auch Aschenputtel gerne...fals ich mich für ein Märchen entscheiden müsste, welches mein wirkliches Lieblingsmärchen ist... wäre das- die Spannung steigt----------------------------------------------------------------------------: "Die kleine Seejungfrau" aber definitiv in schriftlicher Form!!! Keine Disneyverfilmung!

https://www.youtube.com/watch?v=nA6k6aKnFgg (tolles Hörbuch, nicht nur für Kinder;))

"Die roten Schuhe" sollen hier auch noch einen Platz finden...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Als einzelnes Märchen wäre das "Die Schneekönigin".

Im Durchschnitt mag ich aber Hauffs Märchen am liebsten.

Oh, da gibt's viele.

Ganz besonders gefallen mir Aschenputtel, Brüderchen und Schwesterchen und Jorinde und Joringel.

Finde ich großartig!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Was möchtest Du wissen?