Welches ist die höchste mathematische Zahl die es gibt und wie schreibt die sich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Diese Frage taucht halbjährlich auf und ist schon zig mal beantwortet worden:

https://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-eine-groessere-zahl-als-grahams-zahl

kurze Zusammenfassung:

- Atome im Weltall: etwa 10^80 (einfache Potenz)

- alles mit Googol... sind auch nur einfache Potenzen
- wenn man Potenztürme bastelt x^y^z^a^b....

kommt man zur Tetration https://de.wikipedia.org/wiki/Potenzturm

(absolut nicht mehr vorstellbare Zahlen, selbst wenn jedes Atom im Weltall wieder 10^80 Unterteilchen hätte!)

- die nächste Dimension geht nur noch mit Hyperoperatoren oder Pfeilschreibweise

ab hier bekommt man nicht mal mehr Potenztürme in ein Weltall hinein.

Und selbst diese Hyperoperatoren reichen nicht aus, um Grahams Zahl zu beschreiben: -> man bastelte daraus eine Rekursion (wo die Anzahl der Pfeile um den Wert der Vorgängerzahl ansteigt). 

Erst in Rekursionstiefe 64 ist man bei der größten Zahl, die vom Menschen einen Namen bekommen hat und der in Beweisen auftaucht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Grahams_Zahl

Das ist 1 Googolplex gleich 10 hoch 1 Googol.

1 Googol ist eine 1 mit 100 Nullen und 1 Googolplex ist eine 1 mit 10 hoch 100 Nullen.

1 Googol ist schon wesentlich mehr, als es Protonen im Universum gibt.
1 Googolplex lässt sich gar nicht mehr plausibel darstellen.

Es gibt auch noch Googolplexplexplexplex. ;-) Das ist aber wirklich unvorstellbar.

0
@mk2112

Ihr könnt da "-plex" dranhängen bis ihr schwarz werdet, damit seid ihr immer noch lange nicht bei den "wirklich großen" Zahlen.

0

Das ist nichts im Vergleich zu Grahams Zahlen, wie sie @hypergerd vorgestellt hat.

0

Grahams Zahl, ist zwar nicht die größte Zahl (es gibt keine größte Zahl, da es immer eine mehr gibt), aber erkundige dich mal über die Grahams Zahl, es gibt in Milliarden von Universen nicht annähernd so viele Atome, wie die Grahams-Zahl hoch ist... eigentlich schon unvorstellbar diese Zahl, wenn man sich denkt, dass ein Loteriegewinn von 10.000€ für normale Menschen sehr, sehr viel ist

Es gibt keine höchste Mathematische Zahl, weil jede Zahl (reintheoretisch) noch um 1 gesteigert werden kann! Die höchste Zahl, die ich kenne, lautet: neunhundertneunundneunzig Quintilliarden neunhundertneunundneunzig Quintillionen neunhundertneunundneunzig Quadrilliarden neunhundertneunundneunzig Quadrillionen neunhundertneunundneunzig Trilliarden neunhundertneunundneunzig Trillionen neunhundertneunundneunzig Billiarden neunhundertneunundneunzig Billionen neunhundertneunundneunzig Milliarden neunhundertneunundneunzig Millionen neunhundertneunundneunzig Tausend neunhundertneunundneunzig.
Viel Spaß beim Lesen!
Lg!

Nicht schlecht ;-))))

0

Dankeschön👍

1

Es gibt keine "höchste Zahl". oder meinst du vielleicht "höchste Zahl, die noch einen Namen hat"? - Da wurden ja schoon ein paar Kandidaten genannt. Möglicherweise ist es aber auch die Fantastilliarde, aber deren genauer Wert ist nur in Entenhausen bekannt :-)

Die größte natürliche Zahl ist die 1.

Beweis:

Jede natürliche Zahl vergrößert sich, wenn man ihr Quadrat bildet, außer die Zahl 1. Damit ist 1 die größte natürliche Zahl.

:-)

Eine höchste Zahl gibt es wohl nicht. Es wäre "unendlich." Unendlich wird durch eine liegende 8 geschrieben. Es ist natürlich keine wirkliche Zahl. Selbst wenn Du Dein ganzes leben lang 9-en schreibst, kannst Du die Zahl "unendlich" damit noch nicht schreiben.

Es gibt keine "höchste mathematische Zahl", was auch immer das sein mag.

1. Aleph ist eine Funktion und keine Zahl.

2. Ihre Funktionswerte sind auch keine "Zahlen", sondern Kardinalzahlen.

3. Was haben die Leute immer mit der Mengenlehre am Hut, die hilft einem Schüler bei dieser Frage garnicht weiter.

3
@Roach5

Hallo Roachy-Baby :)

1. Mengenlehre ? Was ist das ? Ich hab nur 'ne Menge Leere ;))

2. Trage gar keinen Hut^^.

3. Danke für die Richtigstellung - auch wenn ich kaum was davon verstehe :)

LG "Time"

0

Gebt einfach mal in youtube ein "Grahams Zahl - Eine Minute Bildung" dann schauen wir weiter...

Es gibt unendlich viele Zahlen.

So etwas gibt es nicht. Es gibt unendlich viele Zahlen --> ∞

Was möchtest Du wissen?