Welches ist die beste Möglichkeit, übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag zu verwerten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Kartoffelklöse,Kartoffeln quetschen je nach menge 1-2 Eier dazu und Mehl, etwas Salz ,dann kneten es muß ein form fähiger Teig werden der nicht mehr an den Händen Klebt Das regelst Du über die Mehlmenge. Darauß KlöseFormen und die im kochenden Wasser ca20mi ziehen lassen.Ohne Kartoffel mengenangabe schwierig zu vermitteln das ganze.

LG Sikas

Hier noch ein Rezept mit festen mengenangaben:

http://www.kochrezepte.de/knoedel-und-kloesse-rezepte/kartoffelkloese-10853.html

0

Bratkartoffeln, Gratin, Kartoffelsalat, Gnocchi, in Endiviensalat kleingedrückt mischen (nimmt die Bitterstoffe), Eintopf kochen und zum Binden nehmen. Mehr Kartoffeln kochen und die "alten" dazugeben.

supi Antwort. Ich hätte all das genauso geschrieben. Und im Endiviensalat: mein Leibgericht seit über 30 Jahren. Dazu fällt mir noch ein: Linsensuppe o. ä. kochen und am Ende die Kartoffelwürfel dazutun. Oder: salzen und kalt statt Chips vorm Fernseher knabbern.

0
@Lakenfeld

Joo! Letzteres ist das Problem. Die Töften verschwinden auch immer wieder spurlos aus dem Kühlschrank... ;) Da liebt jemand kalte.

0

Ich schneide die gegarten Kartoffeln in Würfel, gebe Zwiebel Würfel, Mais und Erbsen dazu und brate dies alles in etwas Oliven-Öl an. Dazu noch ein Spiegelei und das Gericht ist perfekt und nahrhaft. Lecker.

ja, ich bekomme hunger.

0
@grada13

Den Mais müsste ich nicht haben - aber sonst: sabber :-))

0

Als GemüseSuppe oder Braten

Eine Kartoffel-Lasagne, eigentlich wie die Original-Lasagne zubereitet, nur statt der Nudelplatten eben die geschnittenen Kartoffeln und statt der Hackmasse eine Masse aus gewürfelten Suppengrün mit etwas Hackfleisch (oder ohne) machen....echt lecker..

Am besten braten. Dann schmecken Sie nicht so sehr wie aus der Microwelle.

ich ess die ganz gern auch kalt mit Salz

Bratkartoffeln daraus machen oder Schupfnudeln.

Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Speck.

Rösti machen und ein bisschen Raclettekäse würfeln und dazugeben bis er geschmolzen ist. mmmmmmmhhh

Bratkartoffeln der große Renner

Bratkartoffeln oder Kartoffelauflauf

Kartoffelsalat mit Mayonnaise oder lauwarmer Kartoffelsalat.

Bratkartoffeln

bratkartoffeln, zwiebel, speck und zum schluss ei..

Was möchtest Du wissen?