Welches ist die bekannteste Steuer in Deutschland, die gar nicht existiert (zumindest nicht nach dem Gesetz)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die mehrwertsteuer. Es heisst eigl Umsatzsteuer. .

Xardas77 04.11.2015, 09:48

korrekte Antwort. Die Mehrwertsteuer gibt es nicht in Deutschland.

0

Evtl. die SEX-/Prostitutionssteuer (offiziell ein Teilgebiet der kommunalen Vergnügungssteuer)

Aus Wiki:

Prostitutionssteuer

Nach der Aufhebung der Sittenwidrigkeit der Prostitution (Prostitutionsgesetz) führte u. a. die Stadt Köln eine Sexsteuer ein. Swingerclubs, Striptease-Bars usw. bezahlen laut der Kölner Steuersatzung täglich 3 Euro pro 10 Quadratmeter Fläche, während für den Bereich der Prostitution eine Pauschale von 6 Euro pro Sexualdienstleister erhoben wird (§ 2 Nr. 6 und 7 der Vergnügungssteuersatzung der Stadt Köln vom 19. Dezember 2003). 

Die Stadt Bonn ließ einen Steuerticket-Automaten aufstellen, an dem Prostituierte seit August 2011 für die Zeit von 20.15 bis 6 Uhr ein Genehmigungsticket für 6 Euro für die Ausübung ihres Gewerbes auf dem Straßenstrich zu ziehen haben. Die sich selbst tragende Steuer soll der Stadt im Laufe eines Jahres 35.000 Euro eingebracht haben.

Die Stadt Soltau erhebt Vergnügungsteuer auf das Angebot sexueller Handlungen gegen Entgelt, zum Beispiel in Beherbergungsbetrieben, Wohnwagen („Love-Mobil-Steuer“) und Kraftfahrzeugen.

Spekulationssteuer

Viele Menschen glaube es es sie gibt, ist aber nicht so.

Was möchtest Du wissen?