Welches ist Deutschlands bestes Weinanbaugebiet?

3 Antworten

Also ich als Winzer habe selber im Anbaugebiet Rheinhessen gelernt und muss sagen das viele Prädikatsweine aus unserer Region kommen.

Gewürztramiener oder Huxel oder auch Edelweine sind bei uns sehr begehrt.

Eisweine oder beerenauslese z.b.

Es kommt aber wie einige schon sagen auf den persönlichen Geschmack an.

Was zum beispiel die weine im Mosel Gebiet so kostbar machen ist die Lage und die Weinlese selber.

Da es viele steillagen gibt ist es nur möglich die Trauben per Hand zu lesen ,was natürlich im Endprodukt zu schmecken ist.

Wein ist immer eine Geschmackssache, egal wie teuer oder wie "gut" der Wein betitelt wird. Wir trinken eher liebliche Weine, dann natürlich aus unseren badischen Regionen Ortenau, Kaiserstuhl etc. z.B. einen gut gekühlten lieblichen Weissherbst (Spätburgunder) oder einen Weißburgunder. Manchmal gibt es aber auch einen Cabernet Sauvignon von "Gallo"/ Kalifornien, halbtrocken bis trocken.

Das hängt sicherlich vom persönlichen Geschmack ab. Bei Weißwein gefällt mir ein Weißburgunder aus Rheinhessen sehr gut, bei Rotwein gibt es gute Weine von der Saale/ Unstrüt (z.B. blauer Portugiese oder Dornfelder)

Was möchtest Du wissen?