Welches ist der beste Badezusatz für ein Fußbad gegen kalte Füße?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Fantastica,

Eine Art "Wunderwurzel" für die Anregung der Druchblutung ist INGWER. Egal ob als Tee oder im Fußbad, die durchblutungsfördernde und gleichzeitig extreme wärmende Wirkung von Ingwer war sogar schon den alten Römern bekannt!

Falls du mal unterwegs bist und warme Füße haben willst, kann ich dir nur die Fußwärmecreme Ingvela von Togal anbieten! Wir verkaufen sie unseren Kunden schon lange und bisher habe ich nur positives darüber gehört. Aus eigener Ehrfahrung kann ich sagen dass die wärmende Wirkung ca 3Stunden anhält.

Auch in der Creme ist Ingwer drin!!!

Herzlichst, Deine RosenApotheke

Olivenöl (nicht zuviel). Pflegt die Haut und ist antiallergen. Soll man auch bei Baby-Bädern nehmen. Wasser ist ja schon schön warm.

ich kenne nur eine Fußsalbe mit Chilli- die gibt es in der Apotheke und die hilft ganz gut. Wenn Du Deine Freundin noch warme Norwegersocken dazu schenkst, freut sie sich bestimmt. Fußbadesalz würde ich dann eines ohne Minze kaufen...

Ätherisches Öl aus der Apotheke (nicht aus Geschenkartikelläden oder so...es sollte auf jeden Fall naturrein sein!).

Eine bessere Durchblutung wäre vermutlich Sinnvoller! Schade das man die nicht kaufen kann! =)

Kein extra Zusatz wegen kalter Füsse! Allerhöchstens für gut riechende Füsse! Oder als Zusatz einen zweiten Bade Eimer(Wanne) * Gegen kalte Füsse: 2 Fussbäder, eines mit so heissem Wasser dass man so gerade die Füsse reinhalten kann das andere mit eiskaltem Wasser. * Wechsel die Füsse von einem ins andere Bad, je nachdem wie lange du es aushälst (30 Sekunden - 1 Minute), die Füsse drin zu lassen. Insgesamt so mindestens 10 mal heiss zu kalt wechseln und ich GARANTIERE Dir keine kalten Füsse für ein paar Stunden. :-) ohne jeden Zusatz... Trotzdem kann man ins warme Wasser noch etwas Rosmarin Öl oder ähnliches schütten, aber nicht der kalten Füsse wegen.

Rosmarin - wirkt anregend auf die Durchblutung.

Das ist ein guter Tipp. Man kann eine Bademischung machen indem man Rosmarinöl (aus der Apotheke) mit Sahne oder Milch mischt. So verteilt sich das Rosmarinöl gleichmäßig im Wasser...

0
@Marah

..und wirkt durch den Fettgehalt der Sahne oder Milch auch noch hautpflegend! Danke für die gute Erweiterung meiner Antwort!

0

Kaltes Wasser fördert die Durchblutung (Kneipp). Dann mit Frotteetuch abrubbeln und ab ins Bett.

Da muss was richtig scharfes rein, Chili oder so. In Cremes zum Aufwärmen ist Capsain, der Wirkstoff vom Chili.

Salz, Honig und ein paar Frösche.

Eichenrinde

Das ist doch bei Fussschweiss angesagt, gell?

0

Warmes Wasser

Dh, leider warst du schneller

0

Was möchtest Du wissen?