Welches ist das wichtigste Tier/Insekt für die Erde/Menschen, auf welches könnten wir, und die Erde, auf Dauer nicht überleben?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein wichtigstes Tier gibt es eher nicht. Bienen und Hummeln bestäuben viele Pflanzen Fliegen sorgen mit dafür daß die Landschaften nicht in Kot und Kadavern erticken.  Von Ameisen wird sehr viel Recycelt. Regenwürmer sorgen für fruchtbare Erde auch wenn es keine Insekten sind. Spinnen (auch keine Insekten) halten die Anzahl von Insekten in Schach. Viele Arten von Vögel verbreiten die Samen von Pflanzen. Viele Arten sind wichtig für die Erde und auch Menschen

Ich würde mich nicht nur auf ein Tier beschränken ;) die Biene ist zwar auch mein Favorit aber denkt man ein wenig weiter gibt es zu viele Tiere die wichtig sind um bestimmte Ökosysteme zu erhalten die für uns Menschen/generell wichtig sind ...

Ich hoffe ich konnte helfen

MFG Hiajen

Unser Überleben hängt zuallererst von Milliarden Bakterien ab - das sind auch Tiere.

Die Erde lebt ja nicht selbst, also existiert sie auch nach dem Aussterben aller Organismen.

Da es viele Menschen gibt, die vegan leben, ist man nicht auf das Überleben von höheren Tieren angewiesen - Eiweiß liefern auch Pflanzen.

Es gibt außer Bienen noch viele andere Tiere, z.b. Aasfresser, die für das Funktionieren von Ökosystemen sorgen.

Da es auf der Erde viele unterschiedliche Ökosysteme gibt, in denen wir leben könnten, ist die Frage nicht eindeutig zu beantworten.

Kommentar von Buckykater
23.07.2016, 16:09

Bakterien werden nicht zu den Tieren gezählt. 

0

Die wichtigsten "Tiere" die der Mensch zum Überleben braucht, sind die körpereigenen Bakterien und Vieren. Uns  besiedeln Milliarden davon.

Denn ohne diese gäbe es den Menschen nicht.

Die Erde dagegen gibt und gäbe es auch ohne jegliches Leben auf diesem Planenten.

Die Frage ist falsch formuliert, denn die Erde würde auch ohne Leben existieren. Was da heisst, die Erde lebt egal ob mit oder ohne den Ökosystemen auf ihr.

Die Biene würde ich behaupten.

Wichtige Insekten wären alle die zur Bestäubung beitragen, bspw. Biene. Ob wir auf Dauer aussterben würden, weiß ich nicht, auf jedenfall wäre es zunächst eine große Krise.

Die Erde könnte immer überlegen, nur wir Menschen unter Umständen nicht. (vgl. Dinosaurier)


Ja ich auch Bienen 

Eindeutig die bienen

Es währe unmöglich auf Kühe zu verzichten, weil sonst würden wir an Eiweismangel leiden würden, da die Kühe die Milch für die Milchprodukte produzieren.

Kommentar von Hiajen
21.07.2016, 21:33

wie überleben dann Veganer? :'D

2
Kommentar von ArcadiaMcDowell
21.07.2016, 21:34

Jetzt würde ich gerne deine Erklärung bezüglich des Überlebens von Veganern hören...

Und übrigens bin ich nur vor lauter Schreck auf den "Danke"-Button gekommen xD

1
Kommentar von Griesuh
22.07.2016, 09:34

Und wie ist das in Indien? Kühe sind dort heilig und dienen dort nicht zur Speise.

0

Was möchtest Du wissen?