welches ist das "schwächste Glied" meines PC?

6 Antworten

Bei deiner jetzigen Zusammenstellung, gibt es eigentlich nichts zu meckern. Außer wie du bestimmt schon gelesen hast, ist deine Grafikkarte nicht die beste und zudem auch alt. Einfach nicht mehr so angebracht bei den Heut zu Tagen "guten" Spielen.

Würdest du mir Freundlicherweise, dein Mainboard nennen?

Bei deinem Prozessor sehe ich und auch viele andere gar keine Probleme! 16 GB Arbeitsspeicher ist auch sehr vernünftig. Damit hast  du also auch erst mal Luft :) Eine SSD ist auch Klasse meiner Meinung nach Heutzutage schon ein muss!

Bei einem Budget von 350€ könnte man dir eine nVidia GeForce GTX 970 empfehlen. Ich sage extra die 970, da der Nachfolger die 980 sich nicht sehr stark von der 970 unterscheidet und es das Geld somit nicht wert ist. Du kannst dich auch mal im Internet erkundigen, über den Vergleich der beiden. Wenn es dir zu teuer ist, könnte man auch zur einer 960 greifen.

Ich wünsche schon mal viel Spaß mit der neuen Grafikkarte und auf dass deine Spiele wieder Spaß beim anschauen machen :)

PS: Ich würde dir aber echt ans Herz legen, eine von NVIDIA zu nehmen, dai ich schon mehrerer Beschwerden von Freunden über die von AMD gehört habe

danke für deine Antwort. Ja ich denke mir, dass ich die 970 kaufen werde doch zuerst muss ich mir ein neues Netzteil kaufen da mein jetziges nur 300 Watt hat und das für ne 970 nicht ausreicht. Hab mir zur Vorsicht eines mit 550 Watt gekauft. Da kann hoffentlich nix mehr falsch gehen.

0
@MRprototyp

Gute Entscheidung :) und Jaa, da kann theoretisch absolut nichts schief gehen. Von mir schon mal viel Spaß beim zocken ^-^

0

Die Grafikkarte.

Der Prozessor ist durchaus in der Lage, High-End Karten zu befeuern und der Arbeitsspeicher ist mit 16GB auch mehr als großzügig.

Welche Grafikkarte würdest du mir denn empfehlen, die mit der CPU gut auskommt?

0
@MRprototyp

390 oder 390X kann's schon gerne sein. Nach oben geht's immer. Der Prozessor kommt mit so ziemlich allem klar, solange es nicht gleich mehrere Grafikarten sind.

Wenn du lieber eine Karte des grünen Teams möchstest liefert auch eine 970 oder 980 sehr angenehme Performance für neuere Anwendungen und Spiele.

Was willst du denn ungefähr ausgeben? Das wäre sehr hilfreich, um für deine Vorstellungen die passende Grafikkarte zu finden.

0

Ich habe ein ungefähres Budget von 350 Euro. Das sollte eigentlich genug sein.

0
@MRprototyp

Da bist du mit einer R9 390 - am besten mit Kühlkörpern von Asus, Sapphire oder MSI - unterwegs.

Als Alternative hast du die GTX 970 von Nvidia. Beide geben sich nicht viel in den meisten Spielen, die 390 ist im Durchschnitt aber etwas schneller.

0

ganz klar die graffikkarte. wenn du genug geld hast rate ich zur 980ti mit der ist für die nächsten paar jahre alles klar

okay danke ;) gibt es da auch billigere Lösungen?

0
@MRprototyp

ich hab eine schonmal frage gestellt zu 2 grafikkarten die auch nicht schlecht sind kannst ja mal bei meinem account gucken

0

Was möchtest Du wissen?