Welches ist das schnellste Serienmotorrad 2017?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beschleunigung und Geschwindigkeit ist es die Kawasaki H2R.

Wenn's um Rundenzeiten geht die Honda RC213vs mit montierten Rennkitt.

Das MTT Turbine SUPERBIKE 

(auch unter der inoffiziellen Bezeichnung Y2K bekannt) ist ein Motorrad mit Gasturbinenantrieb des Herstellers Marine Turbine Technologies (MTT)

Es ist das zurzeit schnellste Serienmotorrad mit Straßenzulassung. 

Seit dem Jahr 2000 werden fünf Stück jährlich gebaut. Im 

Preis von 175.000 US-Dollar ist eine lebenslange Garantie auf die Turbine enthalten.

Die Fahrleistungen sind bis 80 km/h eher unspektakulär; trotzdem beschleunigen die 286 PS das Motorrad in 15 Sekunden von 0 auf 365 km/h; die Höchstgeschwindigkeit wird mit über 400 km/h angegeben. 

Getankt wird Kerosin oder Diesel. 

Der Verbrauch liegt bei 78 Liter auf 100 Kilometer


Max. Leistung 210 kW (286 PS) bei 52.000/min Max. Drehmoment 576 Nm


http://marineturbine.com/motorcycles/
https://de.wikipedia.org/wiki/MTT_Turbine_Superbike






Die Suzuki Hayabusa galt mal als das schnellste Serienmotorrad der Welt. Möglicherweise gibt es aber heute schnellere.

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_Hayabusa_1300

fuji415 28.06.2017, 02:44

1999 – Markteinführung der Hayabusa mit 175 PS Spitzenleistung bei 9800/min und 312 km/h Höchstgeschwindigkeit als leistungsstärkstes und schnellstes Serienmotorrad

Eine in der Öffentlichkeit entstandene Diskussion über Gefahren durch nicht mehr zu beherrschende Leistungen und Geschwindigkeiten bei Motorrädern veranlasste Suzuki, wie auch alle anderen Importeure und Hersteller in Europa, zu einer freiwilligen Selbstbeschränkung; eine elektronische Steuerung verhindert ab Baujahr 2001 die Überschreitung einer Geschwindigkeit von 298 km/h.

Y2K  in 15 Sekunden von 0 auf 365 km/h; die Höchstgeschwindigkeit wird mit über 400 km/h angegeben. 

0

Hmm, gibt eig viele Kandidaten.

Suzuki Hayabusa
Kawasaki zzr 1400
Yamaha VMAX

Das sind so dir Hubraum Monster, besonders die Yamaha.

Ich würde vom Gefühl aber sagen, dass die neue Yamaha R1 alles stehen lässt.
Sie ist vollbepackt mit nützlicher elektronischen Hilfsmitteln.

https://m.yamaha-motor.eu/de/products/road/motorraeder/supersport/yzf-r1/

Selbst Valentino Rossi hat bei der Premiere gesagt, dass das zwischen 60-80% seine MotoGP Maschine mit Straßenzulassung ist 💪🏼💪🏼

ellex19 28.06.2017, 01:26

Ignoriert bitte die paar Schreibfehler 😁

0
fuji415 28.06.2017, 02:33

Die Vmax ist ein Motorrad nach Art eines Drag Bikes des japanischen Herstellers Yamaha, das im Jahr 1984 vorgestellt wurde. 

Der großvolumige und drehmomentstarke Vierzylinder-V-Motor mit 107 kW (145 PS) ermöglichte ein Serienmotorrad mit hoher Beschleunigung. 

0

Was möchtest Du wissen?