Welches ist das richtige Einstreu für meinen Hamster?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Torf solltest du immer auch an den Abbau denken, also dass damit die Moore zerstört werden.
Auch muss Erde/Torf stets etwas feucht gehalten werden, damit Gänge darin halten, weshalb man dann stets auf Schimmel achtgeben muss.

Erkundige dich dahingehend am besten mal im das-hamsterforum.de, wie andere Hamsterhalter das schon gemacht haben.

Ich selbst habe normale Kleintierstreu verwendet. Kürzlich habe ich dazu allerdings etwas recherchiert, was du hier nachlesen kannst:
http://www.gutefrage.net/frage/welches-einstreu-wuerdet-ihr-nehmen-zwerghamster#answer124716165

Denk auch daran, dass eine Komplettreinigung für den Hamster enormer Stress ist. Fraglich also, ob es eine so gute Idee ist, das komplette Gehege dahingehend zu verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi haben ein Teddyhamster :) haben auch diverese Böden gemischt, Dineklstreu, etwas Holzgranulat von Chipsie, Stroh, Hanfstreu, Holzstreu und Überstreu mit Moose und Blätter. Freuen würde der sich sicher auch über eine langläufiges Sandbad :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch auch gut einmal etwas anderes :) einfach sicher nicht ein einstreu mit apfel, zitronengeschmack oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechercheur 12.06.2014, 14:03

Keinesfalls Einstreu mit Duftstoffen verwenden, bitte! Das ist für Hamster, die ihr Revier mit ihren Duftdrüsen markieren, massiv irritierend.
Auch stehen Hamster nicht sonderlich auf Veränderungen.

1

Was möchtest Du wissen?