Welches ist das perfekte Alter, um Kinder zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, das kann man nicht so sagen und manchmal auch nicht planen. Jeder muss auch hier nach seinen eigenen wünschen. Es gibt natürlich einiges zu Bedenken, falls es eine geplante Schwangerschaft ist! Hat man einen Partner mit dem man sich eine Zukunft vorstellt, hat man eine Ausbildung beendet und sein eigenes Leben schon gelebt?  Ich nenne mal Beispiele: Eine junge Frau, unsichere Beziehung, Ausbildung nicht fertig, Kind. Super gute Mutter mit viel Spaß, trotzdem sorglos. Trotz dieser Einstellung, sie ist jetzt ca. 27 Jahre alt - ich kenne alle Beispiele seit dem Kindergartenalter. Die Frau schafft das mit links! 2: Beide im Studium, sie Jura, er? auch gut. Bewusst ein Kind gewünscht, übertrieben vorsichtig in der Schwangerschaft und dem jetzt geborenen Kind. Es wird niemals mehr Fern gesehen (die haben aber auch keine Zeitung und gehen nicht ins Internet, könnte ja Strahlung für das Kind bedeuten). Obwohl beide einen vernünftigen Eindruck machen, ist das für mich jetzt schon krankhaft. Könnte schwören, das Kind darf sich später nicht schmutzig machen und kann auch später nicht einmal vor lauter Vorsicht eine Rolle vorwärts machen.. Ansichtssache. Nächstes Paar, Studium fertig, verheiratet, wünschen sich auch kein Kind, haben Wohnung aufgebaut, alles gut. Sie leben ihr Leben, falls etwas ungewollt passiert nicht schlimm, geplant ist erst einmal das Leben zu genießen mit 27 und evtl. beruflich weiter aufzubauen. Die Planen einfach in etwa mit 32 Jahren ein Kind zu bekommen. Während in früheren Zeiten fast jede Frau sich unbedingt mit 23-25 Jahren gern ein Kind gewünscht hat, sieht es heute anders aus, so dass Frauen sogar erst mit 40 Jahren ihr erstes Kind bekommen. Für mich persönlich - wie erwähnt muss jeder selbst entscheiden - wäre hier schon eine zuverlässige Beziehung wichtig. Auch falls nicht, auf jeden Fall sollte man schon sein Leben genossen haben und finanziell stabil sein. Kinder kosten einfach Geld, Zeit, Einschränkungen, aber es kommt auch viel zurück! Aber, falls jemand ungewollt ein Kind bekommt, gibt es - wenn möglich besser innerhalb der Familie - aber ansonsten auch außerhalb ganz viel Unterstützung! Hier gibt es das Jugendamt, Familienberatung, Familienhilfe, etc. Bewusst ein Kind zu bekommen innerhalb instabiler Verhältnisse und zu früh finde ich verantwortungslos. Weil man dann einfach zu viele Sorgen hat finanziell z.B. und doch auf sehr Vieles verzichten muss. Ein Kind muss nicht nur gestreichelt und versorgt werden, sondern man muss dem Kind auch je nach Alter gewisse Lerndinge beibringen, um dem Kind eine reale Chance fürs Leben zu bieten. Das ist nicht immer einfach!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen! LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarrokKing
27.11.2015, 19:41

bester kopierte Text

0

Ich glaube nicht, dass es das "perfekte" Alter dafür gibt. Es sind eher andere Dinge wie Wohnsituation, "Zustand" der Partnerschaft und Einkommen, die einen Zeitpunkt dafür "perfekt" machen. Ich finde es persönlich auch nicht schön, solche Dinge zu planen und das Kinderkriegen als ein Punkt im Leben "abzuhaken" und dafür einen geeigneten Zeitpunkt zu bestimmen. DerZufall kann das viel besser.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du reif genug bist, einen Partner hast, der dich in den nächsten 20 Jahren nicht verlassen wird und du fest im Leben stehst um ein Kind mit der finanziell nötigen Absicherung sicher großzuziehen.

Das ist bei jedem anders, planbar ist nichts. In der heutigen Zeit dürfte das Alter bei 25-35 liegen.

Ab 35+, und das ist bei jeder Frau auch wieder anders, das Alter kann weit darüber liegen, ist es von Natur bedingt nicht mehr so unproblematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Plan war es mit 20 zu heiraten und mit 21 das erste Kind bekommen. Aber das Leben richtet sich nicht nach irgendwelchen Plänen. Geheiratet hab ich dann mit 23 und ein Kind hab ich mit 32 bekommen, nachdem wir finanziell gefestigt waren. Ich bin froh, dass es so gekommen ist und nicht so wie ich es geplant hatte. Es war für mich genau richtig so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt dafür kein perfektes Alter.

Kinder kommen, wann sie wollen und nicht wann sie geplant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten dass du erstmal gut Geld verdienst und eine eigene Wohnung hast. Dann könntest du dir das mit dem Kind überlegen. Aber du brauchst auch zeit für das baby

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt es nicht. Wichtiger ist die Stabilität der Beziehung und der finanzielle Aspekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich das Alter von exakt 25 Jahre 3 Monate 17 Tagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man reif für kinder ist, sprich verantwortung über sie zu tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Verantwortung übernehmen kann für ein Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?