Welches ist das optimalste Antivirenprogramm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Installieren Sie z. B. Kaspersky Security Scan http://support.kaspersky.com/de/viruses/kss4. Das Programm ist absolut kostenlos und leicht zu bedienen. Im Unterschied zu kostenpflichtigen Anwendungen bietet es leider keinen Echtzeitschutz, aber Sie können einen Zeitplan für die Untersuchung anpassen, damit Ihren Computer regelmäßig auf Viren und sonstige Bedrohungen gescannt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die “bekanntesten“ und auch meist genutzten dürften avira, avast und malwarebytes sein, alle drei inkommerziell als freeware erhältlich. Ich meine, dass Chip dazu ein Ranking haben müsste, ich schau gleich mal, aber die sind auch nicht immer kompetent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(ja es ist nicht so gut wie ein kostenpflichtiges )Antivirenprogramm.

FALSCH! 360 Total Security ist das beste Freeware Anti-Viren Programm z.Z. und sogar besser als teu´re Kaufprogramme!

Gloobst´de nich?

Guck´st Du mal hier: http://www.n-tv.de/technik/Der-beste-Virus-Schutz-fuer-Windows-8-article14778621.html

....und hier: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2962.html - die aktuelle Version ist auch Deutsch.

Dowload: https://www.360totalsecurity.com/de/

Jeder, dem ich es empfohlen habe ( ich nutze es selbst auch ) , ist hellauf begeistert. Frisst kaum Resourcen, einfach zu bedienen, nix Werbung alle Ritt lang, auch Malware wird erkannt und gg. bis zu 5 Engines ist ( fast ) alles andere kalter Kaffee. :-)

Falls Du´s nutzen möchtest: Dran denken, andere AV Programme vorher mit einem Removal Tool restlos "von der Platte zu putzen". Beim normalen deinstallieren bleiben geheime Ordner, Daten sowie Registry Einträge bestehen, die eine einwandfreie Funktion von "360" - oder was auch immer Du bevorzugst - beeinträchtigen können... Also: Removal Tool nutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Avira Free - da bekommst du den Echtzeitschutz und Suchlauf. Deinen Browser kannst du mit dem Browserschutz absichern wenn du magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlinge ins System lassen und den Nutzer dann zur Nutzung eines "Virenscanners" zu zwingen, das gibt es nur bei Windows.

Bei den sicheren Betriebssystemen (z.B. Mint, Ubuntu) gibt es laut BSI keine funktionierende Schädlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Bitdefendef. Für 5 Euro kann man bereits auf g2a einen Key für die beste Version kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei windows 10 genügt der enthalten Windows Defender , ich habe zusätzlich noch malwarebytes installiert . und bin damit perfekt geschützt

https://de.malwarebytes.org/mwb-download/
>



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swissgamemaster
28.04.2016, 10:13

Du weisst schon, dass immer nur 1 Virenschutz aktiv ist?

0
Kommentar von 18Wheeler
28.04.2016, 14:35

Hmmh,- dann frage ich mich doch glatt, warum Defender mit schöner Regelmässigkeit bei Tests den letzten Platz belegt.....

0

Was möchtest Du wissen?