Welches ist das gesündeste Fast Foot7?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fast Food ist immer ungesund. Aber ich glaub Hase ist das gesündeste FastFood. Vom anderen FastFood bist du sofort tot wenn du es auch nur riechst. Mach dir lieber einen Salat

gegen "Pizza" gibt's eigentlich wenig einzuwenden, vorausgesetzt, es ist nicht eine solche mit Salami (die ist arg fettig).

Sushi wie schon erwähnt wurde. und vegetarischer döner. also ohne fleisch. die soße und das brot sind so kritikpunkte aber ohne das fleisch sparst du dir sehr viel fett. 

Sushi ist das gesündeste

Da es aus frischen und gesunden Zutaten besteht, die nicht in Fetten oder Co gebraten, oder frittiert werden

Fast Food bedeutet schnelles Essen. Das kann auch gesund sein.

Es heißt FOOD, mit D, nicht FOOT

Und "Fast" heißt einfach nur "Schnell" und Nicht "Ungesund"

Fast Food ist nicht automatisch ungesund.

Das gesündeste Schnell-Essen dürfte die asiatische Küche sein. die ist von vorne herein auf Tempo ausgelegt, die Zutaten für das Essen werden oft zusammen gegart. Durch das Garen in Öl anstatt in Wasser bleiben auch bei Gemüse zb Vitamine erhalten

Aber auch ein Hamburger kann, sofern er richtig gemacht ist (So wie MEINE --- LECHZ!) durchaus gesund sein.

Sogar ein geschmackloser Veganer-Burger, der ruckzuck fertig ist und damit unter Fast Food fällt, ist gesund

Fast Food heißt halt "Schnell Essen", und nicht "Fast Essen". Auch wenn das bei Anbietern wie zB der Goldenen Möwe so schmeckt


"Fast Essen" heißt auch "Abfall Essen", oder auf Neudeutsch "Junk Food"

ich habe erst gestern in einer Reportage gesehen das fast food in normalen Mengen (1-2x im Monat) ok ist. Pommes ohne Ketchup zB oder Pizza Margarita Döner ohne Sauce etc. das wäre alles ok.

Salat, Suppen. Was du beschreibst ist Junkfood

Was möchtest Du wissen?