Welches ist das "beste" Lied, um es vorzuspielen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Finde persönlich River Flows in you total schön. Passt einfach und ist ein Klassiker. Denn man, immer wieder hören kann ^^ 

Ich würde River flows in you nehmen also 1. Das ist sehr schön und extra für das Klavier geschrieben :) 

Kommas würden hier durchaus helfen...

Spiel doch einfach, was du spielen möchtest. Wenn man es auf seine eigene Art spielt, sofern man denn eine "Spielart" besitzt, hört es sich sowieso grundsätzlich unterschiedlich an.

An sich sind die alle schon recht ausgeschlachtet und auch wenig anspruchsvoll. River Flows In You ist nicht umsonst so bekannt, weil es eben "massentauglich" geschrieben ist, auch, wenn es ein reines Klavierstück ist.

Ich würde nicht river flows in you nehmen ist iwie ausgelutscht und lw lieber was womit du die leute beeindruckst bzw fesselst

Mit Yiruma machst du nie was falsch :)
Such dir am besten auch das aus, was dir am besten gefällt, dann macht es mehr Spaß es zu spielen und klingt dadurch meistens auch schöner als wenn du keinen großen Spaß dran hast. Allgemeiner Tipp :)

Es ist immer am besten, das zu spielen, wobei man sich am wohlsten fühlt, oft ist das Stück nämlich aus das beste (interpretationstechnisch gesehen).

Deswegen würde ich dir raten, das zu nehmen, dass dir am meisten Spass macht, wobei du dich wohlfühlst und entspannen kannst. Auch wenn es 'nur' vor der Familie ist, bedeutet eine Vorspielsituation immer ein wenig mehr Stress - deshalb rate ich dir davon ab, eines zu nehmen, bei dem du dich nicht so sicher fühlst.

Was möchtest Du wissen?