Welches ist das älteste Tier das es heute noch gibt?

8 Antworten

Naja, da gibt es einzelne Fischarten, die bedeutend älter sind erdzeitaltermäßig gerechnet. : Quastenflosser z.B., Die galten schon als ausgestorben, sind aber wiederentdeckt worden.

Dann diese... Pfeilschwanzkrebse... mit ihrem blauen Blut.....

Reptilien, Vögel gelten als Nachfahren der Dinosaurier... also alles wesentlich älter als "Steinzeit".

Und sicher noch eine Menge anderer, von denen ich Laie nix weiß.

Evtl.der Moschusochse...ein Relikt der letzten Steinzeit der mit nem Mammut gemeinsam graste...lebt heute u.a.in Sibirien.(Hab ich aus nem Kreuzworträtsel)...

Mensch und Tier gleiche Wertebene?

Mensch und Tier sind beides Lebewesen haben sie aber aber auch den gleichen Wert? Ist es gerecht, Massentierzucht zu betreiben wenn es auch andere Möglichkeiten gibt? Wie steht ihr dazu?  

...zur Frage

Was ist das für ein kleines Tier an meinem Fenster?:/?:/?

Weiß jemand was das für ein Tier ist, hatte gestern 4 davon in meinem Zimmer

...zur Frage

Pubertät in der Steinzeit?

Hallo ich frag echt viel :D ich bin auch sehr neugierig unswar hab ich mich gefragt gab es wohl eine Pubertät in der Steinzeit,das denen z.B Pickel gewachsen sind und die Kinder dann ihre Eltern angezickt haben? :D

...zur Frage

An Insektenkenner-weiß jemand welches Insekt das ist?

Habe dieses Tier in Apulien gesehen. Weiß jemand was es sein könnte?

Vielen Dank.

...zur Frage

Wieso gab es damals (z.B Steinzeit) sehr langfristige Klimawandel?

...zur Frage

Welches Haustier ist da wohl am besten?

Keine Katze, kein Hund, kein Wassertier, keine Insekten, keine exotischen Tiere wie Schlange und Co.

Nager, Flugtier usw. alles gut.

Es darf ein Tier für Freilauf, aber auch ein Tier für Gehegehaltung (-Käfighaltung) sein.

Ich arbeit von 6.15 bis 13.50 Uhr oder von 13.15 bis 20.50 Uhr. Das Tier sollte also mind. zu 2. diese Zeiten alleine bleiben können.

Meine Wohnung wird wohl nicht größer als 50 Quadratmeter in einer Kleinstadt oder höchstens großen Kleinstadt werden.

Es muss kein (darf aber sehr gerne) Tier sein, was ich streicheln und auf den Arm nehmen kann, aber ein Tier mit dem ich mehr als mit Mäusen und Hamstern machen kann wäre schön.

Das Tier sollte abgesehen vom Tierarzt nicht viel Geld in anspruch nehmen. Futter, Spielzeug und Gehegeeinrichtung wie z.B. Sand, Stroh. Das einzelne Tier selber darf so 50-80/100€ kosten, günstiger natürlich auch :) Das Gehege sollte in einmaliger Anschaffung die 150€ nicht überspringen.

Ich lege schon Wert darauf, dass sich das Tier mit mir und ich mich mit dem Tier verstehe, es darf auch einen nahe Bindung sein/werden, aber auf allerbeste Gehorsamkeit und Kunststücke lege ich definitiv keinen Wert.

LG und DS ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?