welches ist besser? iphone 5s oder samsung Galaxy s5?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie oft soll man denn exakt diese Frage hier noch beantworten...

Ich erlaube mir, einfach eine ältere Antwort von mir zu einer Frage gleichen Inhalts hier im wesentlichen unverändert einzufügen.


Betrachten wir doch zunächst einmal die ganzen tollen Features des Galaxy S5:

  • Fingerabdrucksensor? Wow, Touch ID im iPhone 5s funktioniert um Längen besser und ist auch sicherer... (Samsung erlaubt unbegrenzt viele Entsperrversuche!)
  • Pulsmesser? Toll, kann jedes iPhone mit Kamera und Blitz, seit 2010. Funktioniert auch beim S5 nicht anders, nur dass dort dafür eine zusätzliche kleine Kamera verbaut wurde.
  • Snapdragon 800 mit 2,5 GHz? In den meisten Benchmarks liegt dennoch das iPhone vorne, teils sogar mit recht großem Abstand. Taktrate und Kernzahl sagen wenig aus, der A7 ist dem Snapdragon von der Leistung mindestens ebenbürtig. Insgesamt dürfte das iPhone sogar die bessere Performance bieten, da iOS bekanntlich effizienter als Android ist.
  • Adreno 330 GPU? Bietet in etwa die gleiche Grafikleistung wie die PowerVR G6430 GPU im A7 des iPhone 5s.
  • 16 MP Kamera? Viele Pixel allein machen noch kein gutes Bild, sondern verbrauchen vor allem viel Speicherplatz. Erste Vergleichstests zeigen, dass sich die Kameras insgesamt nicht viel nehmen, bei schwachem Licht ist das iPhone sogar sehr deutlich überlegen.
  • Full HD AMOLED-Display? Zwar höhere Auflösung als beim iPhone, aber eben auch deutlich größeres Display, was man als Vor- und Nachteil gleichermaßen sehen kann; Kompakt und handlich ist das S5 nun wirklich nicht. Die höhere Auflösung bedeutet eine geringere Performance bei Spielen, da das S5 nicht mehr Grafikleistung als das iPhone besitzt, aber deutlich mehr Pixel bewegen muss. Besser aussehen tut das iPhone-Display ohnehin, farbtreuer und kontrastreicher. Zwar haben OLED-Displays prinzipbedingt sehr gute Schwarzwerte, die Helligkeit lässt dafür sehr zu wünschen übrig, was das Display bei Sonneneinstrahlung sehr schlecht ablesbar macht.

Tatsächlich gibt es aber auch ein paar wirkliche Vorteile des S5, die gleichen wie beim S4 übrigens, das wären:

  • Längere Akkulaufzeit, in einem größeren Gehäuse lässt sich nunmal ein größerer Akku unterbringen

  • Herausnehmbarer Akku, auch wenn man darauf mMn. gut verzichten kann... Mein iPhone kommt gut mit einer Ladung durch den Tag, und wenn die Kapazität nach 2-3 Jahren mal nachlässt, baut Apple mir für 75 € einen neuen Akku ein.

  • MicroSD-Slot, der bis zu 64 GB große Karten akzeptiert. Hat allerdings auch Nachteile, nämlich geringere Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit gegenüber dem eingebauten Speicher, weshalb du auf der MicroSD z.B. keine Apps speichern kannst.

  • Staub- und kurzzeitig wasserdichtes Gehäuse; Regen hält allerdings auch mein iPhone aus... Selbst ein kurzes Bad des iPhones muss nicht zwingend bleibende Schäden nach sich ziehen. Staubdicht ist zwar nett, dafür muss man aber unpraktische Stopfen für die Anschlüsse in Kauf nehmen.

Die wichtigsten Vorteile des iPhone 5s dagegen:

  • Dank hochwertigen Materialien, perfekter Verarbeitung und minimalistischem Design in Optik und Haptik über alle Zweifel erhaben, gar nicht zu vergleichen mit der billigen Anmutung der Samsung-Handys. Plastik in Metall- oder Leder-Optik? Derartige Geschmacklosigkeiten wären bei Apple undenkbar...
  • Kompakt und angenehm in der Hand, auch wenn das die Liebhaber von Riesen-Displays vermutlich nicht interessiert...
  • Mit iOS das beste Mobil-Betriebssystem, sicherer, stabiler, effizienter, benutzerfreundlicher und m. E. auch weitaus schöner als Android. Und erst recht schöner als Samsungs TouchWiz-Oberfläche...
  • Quantitativ ebenbürtige, aber Qualitativ überlegene App-Auswahl im iOS App Store gegenüber dem Google Play Store
  • Schnelle und zuverlässige Update-Versorgung: Während man bei Samsung nicht einmal zwei Jahre lang mit Android-Updates versorgt wird und idR. auch etwas länger auf das Update warten darf, bekommt man beim iPhone gewöhnlich über vier Jahre immer die neuste iOS-Version und selbst danach noch kritische Sicherheitsupdates.
  • Geringer Wertverlust, also hoher Wiederverkaufswert selbst nach mehreren Jahren
  • Deutlich bessere Auswahl an Zubehör
  • Perfektes Zusammenspiel mit anderen Apple-Geräten und den iCloud-Diensten

Es gibt sicherlich einige gute Handys, die mit dem iPhone 5s auf ähnlichem Niveau stehen, das Galaxy S5 gehört jedoch ganz sicher nicht dazu. Von HTC, Sony oder auch Nokia gibt es geeignetere Alternativen. Das Googles Nexus 5 ist auch interessant.

Für mich persönlich bleibt jedoch das iPhone alternativlos ;)

Ich rate dir zum iPhone 5S, edles Design, iOS 7/8, bessere Kamera, Touch ID, Kinderleichte Bedienung, gute Performance und noch vieles mehr

Ich würde mir das Galaxy 5 S holen.

da 5s ist einfach nur ein iphone 5 mit Fingerabdrucksensor (den man nicht braucht ) und der 64 bit Prozessor bringt nicht mehr Leistung als der vom 5

würde dir also zum galaxy s5 raten (von den beiden )

was willst du mit dem Handy machen ???

oder ist es dir nur wichtig dass es das Flaggschiff Modell von einer bekanten Firma ist???

BenzFan96 27.06.2014, 23:18

der 64 bit Prozessor bringt nicht mehr Leistung als der vom 5

Das ist ausgemachter Blödsinn, die verdoppelte Leistung lässt sich mit praktisch jedem gängigen Benchmark nachprüfen, und auch bei der Alltags-Performance bemerkt man einen gehörigen Unterschied...

Touch ID braucht man vielleicht nicht, aber ich garantiere dir, du würdest schon nach drei Tagen nicht mehr darauf verzichten wollen.

Die bessere Kamera ist auch nicht zu vernachlässigen.

0
ole123456 28.06.2014, 18:44
@BenzFan96
die verdoppelte Leistung lässt sich mit praktisch jedem gängigen Benchmark nachprüfen
  1. die Leistung wurde nicht verdoppelt

2.Die meisten (also fast alle) apps laufen nur mit 32 bit und deshalb bringt es im Alltag nicht mehr Leistung

  1. die Kamera ist nur theoretisch besser man sieht keinen unterschied
0
BenzFan96 28.06.2014, 18:51
@ole123456
die Leistung wurde nicht verdoppelt

Oh doch. Und die Mehrleistung zeigt sich nicht nur in 64bit-Benchmarks...

die Kamera ist nur theoretisch besser man sieht keinen unterschied

Was meinst du mit "theoretisch besser"? Die Kamera ist wensentlich verbessert worden.

Woher hast du all diesen Unsinn? Klingt für mich wie Jemand, der nicht damit klarkommt, dass sein iPhone 5 nicht mehr das aktuellste Gerät ist und deshalb alle Neuerungen schlechtreden muss...

0
jailbreaker6899 27.06.2014, 23:23

Das iPhone ist sehr wohl durch 64 bit schneller, hat eine bessere Kamera und Touch ID ist echt super wenn man es einmal aktiviert hat. Also wenn man keine Ahnung bitte keine Antworten schreiben.

1
ole123456 28.06.2014, 18:50
@jailbreaker6899

Die meisten (also fast alle) apps laufen nur mit 32 bit und deshalb bringt es im Alltag nicht mehr Leistung

bald laufen vielleicht mehr oder sogar alle apps mit 64 bit aber dann ist der Prozessor schon wieder veraltet

das mit Touch ID ist Ansichtssache also ich brauche es nicht

die Kamera ist nur theoretisch besser man sieht keinen unterschied

0

Was besser ist ka , aber ich würde das Galaxy S5 nehmen :)

Was möchtest Du wissen?