Welches ist am besten für solch einen Anlass n?

Das oder  - (Leben) Dieses Teil  - (Leben)

5 Antworten

Also jetzt ohne dass das abzüglich klingen soll, aber wie soll man bewerten was besser ist, wenn man nicht sieht ob es zu deinem Körperbau passt?

DUUUU willst an ner stange tanzen ?? wie oft hast du das schon gemacht, OHNE dich zu blamieren ?? den boddy natürlich --wenn schon, dennschon - aber überlege es dir gut --

glauben kann man es dir eh nicht !!

das rechte Ding gefällt mir nicht. Das linke müsste man mal an dir sehen. Viel Spaß!

Darf ich mich bei DKMS trotz chronischer psychischer Erkrankung registrieren?

Hallo, ich bin weiblich und 17 Jahre alt und würde mich gerne bei der DKMS registrieren lassen. ich bin mir aber nicht sicher, ob ich überhaupt spenden darf...erst mal ein paar Fakten: - ich bin normalgewichtig ( über 50 Kg und auch kein Übergewicht) - seit drei Jahren habe ich eine schwere depressive Episode, also die kommt immer wieder zurück und ich musste auch öfters verschiedene Medikamente nehmen. Aktuell nehme ich das Antidepressivum Sertralin, 50mg seit wenigen Monaten. Darf ich überhaupt spenden auch wenn ich keine Medikamente nehmen würde?

...zur Frage

Höflich-freundliches Grüßen wird angeblich als "Flirtversuch" und "Anmache" verstanden - Was tun?

Ich wohne in einem Haus mit mehreren Wohnungseinheiten. ich bewohne eine Eigentumswohnung.

Wenn ich durch das Treppenhaus gehe, und jemanden treffe, grüße ich jeweils kurz höfflich-freundlich, ohne stehen zu bleiben, und gehe weiter, ohne ein weiteres Wort. Das tue ich ausnahmslos, und habe mich noch von niemandem in ein Gespräch verwickeln lassen, denn ich möchte mit niemandem im Haus irgendeinen persönlichen Kontakt.

Nun ist mir zu Ohren gekommen, dass eine oder mehrere Frauen hier im Haus (alle um die 50 Jahre alt, ich selbst bin 40) sich deshalb angeblich von mir "angemacht" und "erotisch belästigt" fühlen, auch als "Anbiederei" wird das angeblich gesehen. Das ist schlicht völliger Unsinn und lächerlich. Aber, dennoch, das kann für mich nicht so ganz ungefährlich sein, denn man hat schließlich auch einen Ruf zu verlieren. Ich füge an, dass ich auf Frauen, und das ist die ganz sachliche Wahrheit, ganz allgemein ziemlich attraktiv wirke - das ist keine Angeberei, sondern einfach eine Tatsache, die mir v. a. Probleme macht. Vorteil ist da, ganz nüchtern gesehen, keiner dabei, ganz im Gegenteil. Das ist nur nachteilig für mich.

Zu meinem Grußverhalten allgemein:

Personen, die älter sind als ich, grüße ich zuerst. Und dazu gehören, selbstredend, die o. g. Frauen, die alle mindestens um zehn Jahre älter sind als ich. Jüngere Personen grüße ich nie zuerst, und wenn ich von jüngeren nicht gegrüßt werde, grüße ich natürlich auch nicht.

Irgendwie kann man es wohl kaum richtig machen. Solche Behauptungen, nämlich normales höflich-freundliches Grüßen als "Anbiederei" und sogar als "Anmache" und "Flirtversuche" zu werten, ist m. E. unaussprechlich und entspringen wohl dem Wunschdenken dieser Frauen, denn zu solchen Fehleinschätzungen gebe ich nicht den allergeringsten Anlass.

Allerdings, ich muss das in diesem Zusammenhang, ganz sachlich, sagen: Ich bin Akademiker, und habe gute Manieren und Umgangsformen. Die anderen hier im Haus sind ausnahmslos Handwerker, Arbeiter o. ä... Mir ist es anderweitig schon manchmal passiert, dass ganz normale freundliche Höflichkeit völlig verfehlt als "Flirtversuch" aufgefasst wurde, aber noch nie von Akademikerinnen, sondern ausnahmslos von wenig gebildeten Frauen, mit nicht so dollen Manieren. Das muss ich leider so sagen, denn so verhält sich das.

Fragen:

  • Glauben solche Frauen ganz tatsächlich, dass sie angeflirtet werden, nur weil man sie ganz normal, im Vorübergehen, höflich-freundlich grüßt, und mehr nicht?

Ich meine: Denken die das wirklich, oder ist das Selbstbetrug und Wunschdenken, das solche "Damen" sich da zusammenreimen? Oder bloß Angeberei?

  • Wie verhält man sich da am besten: Einfach nicht mehr grüßen und jeden ignorieren?
...zur Frage

UNagrische Staatsbürgerschaft oder auch einfach nur Pass zur deutschen die ich ja sowieso besitze

Hey Leute:)

Ich bin 17 Jahre und wohne seit meiner Geburt in Deutschland . Ich habe Vorfahren aus Ungarn und Österreich . Mein Opa ist a Ungar und mein Papa dann ja auch und cih ahbe noch viele in Ungarn lebende Verwandte und ich bin ja halt dann auch zu nem Teil Ungar . ich wollte mal fragen wie ich zu meiner deutschen Staatsbürgerschaft dann auch die Ungarische bekommen könnte, aber ich will in deutschland weiterhin leben später ?!

Danke im voraus lg Basti

...zur Frage

Wie verheilen Narben vom Ritzen am besten?

Es handelt sich um tiefe Schnittwunden. Wie verheilen/ verblassen sie am besten ?

...zur Frage

Bin ich zu dünn, habe starkes Untergewicht bei 55 kg aber finde mich eh ok?

...zur Frage

Wie stimuliert man die Klitoris am besten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?