Welches Ipad 2019 kaufen?

10 Antworten

Selbst das normale IPad 2018 Generation 6 reicht dafür aus. Das habe ich benutzt, allerdings immer in Kombination mit meinem MacBook.

Mitschreiben funktioniert mit dem IPad und einer Tastatur auch sehr gut.

Ich persönlich würde je nach Studium mir auf jeden Fall noch einen Laptop/MacBook (falls nicht vorhanden) zulegen, darauf kann man länger schreiben, Präsentationen erstellen und auch abspielen (da bei Apple an die Adapter denken).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

32 GB haben bei mir vollkommen ausgereicht, habe alte Folien nach den Prüfungen immer zuhause gesichert auf einer externen Festplatte.

0

ich hab mir genau das gekauft! dann kam das iPad 7 und ich hasse mich gerade für meine ungeduld

0

ich würde eher ein MacBook kaufen.

Natürlich brauchst du kein iPad Pro kaufen. Das günstige iPad 2018 kann im grunde genau das gleiche, ist halt nur nicht so schön darauf, vor allem da der Display nicht laminiert ist und man einen gewissen Abstand zwischen Display und Glas hat, was gerade beim schreiben nervig sein kann.

Vielleicht ist das iPad Air 3 eher was für dich.

64GB oder auch 32GB sollten ausreichen, da du einfach alles in die iCloud schicken kannst.

Nein das iPad 2019 Reicht vollkommen Leistung sowohl preis das iPad 2019 Hat Auch den A12 sowie der Pro modell Zum günstigeren Preis

ich besitze das Vorherige Modell was nochmal Günstiger ist ( ich habe dafür 315€ Bei Amazon bezahlt) Hat allerdings nur den A10 Prozessor der aber auch noch Bombe läuft

Woher ich das weiß:Hobby – Erfahrung gesammelt

das Pro hat den A12X der ist deutlich leistungsstärker, der A12 von dem iPad Air 3. Das iPad 2019 gibt es noch gar nicht. Dein iPad mit dem A10 ist das aktuellste Modell in dieser Reihe.

1
@MCRastaman

Dann eben so aber der Aufpreis Lohnt sich nicht wirklich da kann man eher zum 2018er Modell greifen der für diesen Preis relativ Günstig ist und zugleich Den Apple Pencil unterstützt

0

Am besten lernt man laut Pädagogik, wenn man die Notizen mit Stift auf Papier macht. (Weil dann andere Areale im Gehirn angesprochen werden).

Kannst Du dann zu Hause auf dem Laptop umsetzen, hast Du gleich gelernt. ;-)

Das ganz kleine mit 32GB reicht auch aus.

Wirklich viel arbeiten kannst du darauf sowieso nicht. Einen PC solltest du daher dennoch haben.

Was möchtest Du wissen?