Welches Instrument soll ich lernen , als Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Viele lernen Gitarre am Anfang. Es scheint recht einfach zu sein außerdem unterrichten es viele, aber am Anfang ist es etwas schmerzhaft, da sich erst Hornhaut bilden muss an den Fingerkuppen.

Piano bzw Keyboard sind halt "einfacher" zu verstehen. (Links die tiefen Töne die nach rechts immer höher werden). Aber dennoch kompliziert... Halt auf Dauer. Und man kann es schlecht mitnehmen! Dafür eignet sich die Gitarre viel besser!

Und wenn du Gitarre magst, dann solltest du das lernen! Denn dadurch hast du eine ganz andere Motivation! Du lernst es viel lieber als etwas, das du nur lernst weil es "einfach" ist.

Wenn Dir Gitarre am besten gefällt, wäre es schade, wenn Du ein anderes Instrument spielen würdest. Deshalb fange mit der Gitarre an.
Als ich ein Kind war, wurde ich dazu überredet, Posaune in einem Orchester zu spielen, obwohl ich insgeheim Gitarre spielen wollte.
Als ich älter wurde, habe ich dann mit Gitarre angefangen und nie mehr Posaune gespielt. Die musikalischen Vorkenntnisse von der Posaune haben mir zwar geholfen, aber ich spiele mit viel mehr Freude und Leidenschaft Gitarre und übe viel mehr, weil es das Instrument ist, was ich  immer spielen wollte. Wenn ich einige Tage nicht Gitarre spielen konnte, vermisse ich es, die Posaune vermisse ich jedoch seit Jahren nicht.
Deshalb würde ich bereits mit Gitarre anfangen.

wenn es möglich ist, dann nimm' das Instrument, was dir am meisten Spaß macht. Alles andere ist unnötig investiertes Geld und verplemperte Zeit - und mit etwas Pech ist der Spaß an der Musik sogar futsch.

"Gitarre" ist prima - mit der hätte ich auch gerne angefangen (die Eltern meinten jedoch leider, Xylophon wäre besser: toll, erst 2 Jahre später hatte ich mich dann durchgesetzt, aber da war die Stelle des Gitarristen in der Schülercombo natürlich schon längst vergeben...).

Geige oder Klavier oder Cello oder ...

Lern einfach was zu toll findest. Und meiner Meinung nach gibt es nicht wirklich "Instrumente für Anfänger" es sei denn es sind geliehene oder günstige Schülerinstrumenge gemeint. 

Als ich angefangen hatte war ich 5/6 hatte ich Talent? Nicht das ich wüsste. Habe ich was gelernt was mir Spaß macht und mir im Musikunterricht einen Vorteil verschafft? Ja!

Wenn du Gitarre lernen willst mach das, dir von einem anderen reinreden zu lassen, könnte dafür sorgen das du das "falsche" wählst was dir keinen Spaß macht.

Wenn dein Favorit die Gitarre ist, dann nimm sie auch. Jeder der mit einem Instrument neu anfängt ist ein Anfänger, also macht es keinen Unterschied. :-)

Also es kommt darauf an wie weit du gehen willst, ich würde an deiner stelle Klavier lernen da es ein schönes Instrument ist. Außerdem hast du später einen Vorteil beim lernen der Tonarten und beim Improvisieren und begleiten lernen wenn du mit Klavier anfängst.

Auch wenn es doof klingt. Ich würde mit Blockflöte beginnen. Die kostet nicht viel und man lern schnell die Noten.
Ich habe als Kind mit Flöte begonnen, dann Hackbrett (war weniger gut, da man die Noten eher verlernt hat), dann Gitarre (eher fürs Lagerfeuer) und mit 17 habe ich mich dann für Saxophon entschieden. Das spiele ich nun fast 25 Jahre. Der Umstieg von Flöte auf Sax ist von den Grundgriffen sehr einfach. Bei Sax muss man halt am Ansatz arbeiten. Bei Trompete ist der Ansatz sehr schwierig und man muss sehr lange üben, bis man einen guten Ton raus bringt.

Ich wollte auch Gitarre lernen, aber meine Musiklehrerin sagte mir, dass ich mit Klavier beginnen soll, weil man denn leichter in andere Instrumente einsteigen kann.
Ich habe es nicht bereut, dass ich mit Klavier angefangen habe ;D

Schlagzeug ;-) musst nur ein Taktgefühl mitbringen :D im Internet auf youtube gibt es viele Videos zum Einstieg zum erleben des Schlagzeugs

Hab ich als erstes probiert , ist aber nicht so meins :D
Trotzdem danke

0

Erkundige Dich bei Musikschulen in Deiner Nähe nach Tagen der offenen Tür. Dort hast Du dann die Möglichkeit, verschiedene Instrumente auszuprobieren. Danach kannst Du Dich für eines entscheiden. Das ist sicherlich besser, als wenn Du uns fragst, welches Instrument Du spielen (erlernen) sollst.

Ich würde dir ein Blasinstrument empfehlen!! Da musst du nicht Mega krass begabt sein und hast nur drei Tasten (zumindest bei einer Trompete) Aber Schluss endlich muss du das selber entscheiden!!!
Lg
Leo Tiedt

Danke für die Antwort ;D
Versuchs vielleicht mal mit Saxophon

0

Ja wobei du dort natürlich auch sehr viele Griffe hast. Wobei, bei einer Trompete zum Beispiel ist es natürlich sehr komplizierter da die Spannung des Mundes auch den Ton verändert, und die Zungenposition!

0

Da musst du nicht Mega krass begabt sein und hast nur drei Tasten (zumindest bei einer Trompete)

Die drei Tasten (nennen sich übrigens Ventile) tun es aber auch nicht allein. Wenn die Ventile richtig gedrückt sind aber der Ansatz stimmt nicht, kommt der falsche Ton heraus.

0

Ein ideales Instrument für Anfänger ist das Keyboard. Geh einfach mal in eine Musikschule, die das anbietet, und erkundige dich. Fragen kostet nichts und die erklären dir gerne, wie du dann vorgehen sollst. Bezüglich eines Kaufes bekommst du dort auch Tipps.

Wenn du mit Keybord anfängst, kann es dir schwer fallen Klavier zu spelen, weil da die Tasten schwerer sind, und die Dynamik anders(je fester man drückt, desto lauter ist der Ton,beim Keyborc geht das(bei den meisten)nicht.) Also fange am besten mit Klavier an, dann kannst du auch Keyboard spielen.

0

Was ist mit Zither?

Eine Frage Wie alt bist du 

Ganz klar Klavier!!!

Begründung ?

0
@nachhilfenoetig

Klavier ist ein relativ einfach zu lernendes Instrument und es gibt viele einfache Stücke, außerdem ist es das Standartinstrument, damit meine ich z.b. auch dass alle Musiklehrer klavier spielen müssen, weil man halt so viel damit machen kann

0

Was möchtest Du wissen?