Welches Informatik Studium?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo BenStudio,

bin auch gerade in der 12., fange allerdings nächsten Freitag mit dem Matheabi an (Bayern). Ich werde wenn alles klappt auch Informatik in München an der TUM studieren. Da wird dir im Bachelor alles Grundlegende beigebracht und du kannst kleine spezialisierte Seminare wählen. Richtig interessant wirds dann im Master, wo man fast alles frei wählen kann in den Seminaren etc. 

Da du dich sowohl für Gaming, KIs als auch Robotik interessierst fällt mir kein Studiengang ein, bei dem alles vereint ist. Außerdem würde ich dir vom Games Engineering abraten, da man oft mitbekommt, dass man dort nicht so besonders gut verdient. Gaming+KI wäre das. KI geht auch alleine, ist aber sehr theoretisch und in KI+Robotik sehe ich noch keine Industrien (ich stell mir das immer wie bei iRobot vor). Klar gibt es "intelligente" Roboter aber nicht in dem Sinne, dass Sie dir im Haushalt wirklich eine Hilfe wären zB. Bei Robotik pur ist allerdings ein starker Markt da, ich sage nur ABB und KUKA. Ich habe selbst mal ein Praktikum bei KUKA gemacht und durfte zu den Robotern reinsehen und es ist extrem faszinierend. 

Hoffe ich konnte ein wenig zur Entscheidungsfindung beitragen und viel Glück beim Abi weiterhin!

Grüße foxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht neurowissenschaften dort gibt es später auch das programmieren ( ich glaube sogar an Robotern ) und mathe is sowieso dabei :) kannst ja mal googeln 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenStudio
19.04.2016, 22:52

Danke für den Vorschlag aber ich bin nicht so der Biologe :/ ;)

0

Was möchtest Du wissen?