Welches iMac Modell kaufen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Grafikspeicher ist nicht so sehr entscheidend, interessanter wäre der Name des Grafikchips.

Aber da ich davon ausgehe, dass die aktuellen iMacs meinst, ist trotzdem klar welche gemeint sind.

Für deine Anforderungen kannst du auf den i7 jedenfalls verzichten, da reicht dir der 3,4 GHz i5 (4670) oder auch nur der 3,2 GHz i5 (4570) locker aus.

Wenn wirklich viel zockst und auch anspruchsvollere Titel, solltest du eher zur stärksten GPU, der GTX 780M (4 GB Grafikspeicher) greifen. Damit taugt der iMac fast für Hardcore-Gamer...

Das Fusion Drive ist auch eine sehr lohnenswerte Option. Macht im Alltag sehr viel aus.

Hellohello7 29.11.2013, 00:47

genügen deiner meinung nach 2 gb nicht??

0
BenzFan96 29.11.2013, 00:57
@Hellohello7

Wie gesagt, der Grafikspeicher ist zum Zocken nicht so entscheidend.

2 GB würden da sicherlich reichen, darum geht es gar nicht, aber die GTX 780M bietet einfach sehr viel mehr Leistung als die GTX 775M und noch viel mehr als die 755M.

0
Hellohello7 29.11.2013, 00:51

und weist du vlt ob das beim i5 3,4 der 4670 oder der 4670k prozessor??

0
Hellohello7 29.11.2013, 00:58
@BenzFan96

nochmal zu dem grafikspeicher reichen 2 gb?? da ich gerade nur 1 gb habe und der läuft meist stabil und weist du ob sich fusion drive beim spielen bemerkbar macht?? danke schonmal für die hilfe

0
Hellohello7 29.11.2013, 01:09
@Hellohello7

noch ne kleine frage ich hab mal irgendwo aufgeschnappt das wenn die grafikkarte viel besser ist als der prozzesor ist das nicht gut weil dan die grafikkarte immer auf den prozessor warten muss stimmt das so weil mitlerweile überlege ich nur den 3,4 i5 mit 4 gb vram zu nehmen dan spar ich noch einwenig

0
BenzFan96 29.11.2013, 15:18
@Hellohello7

Ja, das wäre auf jeden Fall nicht verkehrt. Den i7 brauchst du für deine Zwecke nicht.

wenn die grafikkarte viel besser ist als der prozzesor ist das nicht gut weil dan die grafikkarte immer auf den prozessor warten muss

Im Prinzip ist da schon was dran, dass ein schwacher Prozessor da zum Flaschenhals werden kann, allerdings spielt das hier keine Rolle, da es sich bei allen dreien nicht um "schwache" CPUs handelt.

3,4 GHz i5 und GTX 780M wäre auch meine Empfehlung, Zwar würdest du auch mit der 3,2 GHz CPU kein Problem haben, so groß ist der Unterschied nicht, allerdings gäbe es diese nur mit der deutlich schwächeren GT 755M.

Grund für die 780M ist aber die deutlich stärkere Leistung, nicht der verdoppelte VRAM. Denn wie Bluepurple richtig sagt: Der Grafikspeicher hat nichts, bzw. nur sehr untergeordnet, mit der Leistung zu tun.

0
BenzFan96 29.11.2013, 15:28
@Hellohello7

Zum Fusion Drive: Beim Spielen selbst spielt es keine Rolle. Allerdings wirst du bei Spielen, die auf dem 128 GB großen Flash-Teil liegen, deutlich kürzere Ladezeiten feststellen.

Der größte Effekt des Fusion Drive ist, dass viele alltägliche deutlich schneller gehen, z.B. ist das Booten in ca. 10 Sekunden erledigt, und das öffnen von häufig genutzten Programmen ist in etwa so schnell wie das öffnen eines neuen Fensters.

Das Fusion Drive bringt eine Menge, allerdings nicht unbedingt beim Zocken.

0

Naja, die Frage lässt sich recht einfach beantworten. Wenn Du genug Budget hast, so kaufe Dir doch den Schnellsten und Besten!

Hellohello7 29.11.2013, 00:19

Es geht nicht wirklich ums Geld doch ichdie komponenten müssen aufeinader abgestimmt sein und ich emtscheide noch welches der 3 ich nehme den jedes hat Vor und nachtteil nur blik ich manchmal nicht ganz durch deswegen die frage hier

0
BenzFan96 29.11.2013, 00:53
@Hellohello7

Wenn das Geld nicht wirklich eine große Rolle spielt, ist der Fall doch klar? Schließlich kannst du deinen iMac individuell konfigurieren, sodass du genau das bekommst, was du brauchst. Der schnellste und beste hat aber in jedem Fall nur Vorteile.

Da du sagst, das Gaming eine große Rolle spielt, du aber nichts machst was wirklich große Prozessorleistung fordert, halte ich folgende Konfiguration für sinnvoll:

  • Die teurere der beiden 27" Basiskonfigurationen, also mit 3,4 GHz i5, standardmäßig 8 GB RAM und 1 TB Festplatte

  • Dazu die GTX 780M mit 4 GB VRAM (+ 100 €)

  • Anstelle der Magic Mouse das Magic Trackpad (kein Aufpreis), da du ohnehin eine ordentliche Gaming-Maus brauchen wirst, denn die Magic Mouse ist dafür nicht wirklich gut geeignet ist. Das Trackpad ist aber für alles andere deutlich praktischer.

Wie gesagt ist das Fusion Drive eine sehr sinnvolle Option, die allerdings fürs Spielen nicht weiter wichtig ist. Es macht aber das alltägliche Nutzen des iMacs deutlich angenehmer, weil schneller. Das 1 TB Fusion Drive (1 TB HDD + 128 GB SSD) kostet 200 € Aufpreis.

Und den Arbeitsspeicher kannst du später günstiger selbst aufrüsten, auf bis zu 32 GB.

Wenn dir Geld wirklich komplett egal ist, könntest du natürlich auch die absolute Top-Konfiguration nehmen mit i7 CPU, 1 TB Flash-Speicher, schon gleich 32 GB RAM und alles drum und dran...

1

Was möchtest Du wissen?