Welches HUndefutter soll ich kaufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Beutetier wie z.B. Hase, Reh, Vogel, Fisch etc. Das ist die natürliche Nahrung für einen Hund! Barfen wäre die Alternative. Dann würde Naßnahrung in der Nahrungspyramide stehen und dann erst Trockenfutter. Und die beiden Letztgenannten selbstverständlich mit einem hohen Fleischanteil, ohne Zucker und ohne Geschmachsverstärker und ohne synthetische Zusatzstoffe sowie möglichst kein Getreide. Solch ein Futter gebe ich denn Tierschutz fängt beim Futter an.

Danke fürs Sternchen!

0

Diese Frage stellt sich sicher jeder Hundehalter. Und hier gibt es auch tausend verschiedene Antworten. Sinnvoll ist es, sich von jemandem beraten zu lassen, der davon wirklich Ahnung hat. Zum Beispiel eine Tierärztin, die Ernährungsexpertin ist.

In meinem Profil findest du mehr dazu.

Hundefütterung ist schon fast eine Glaubensfrage, deshalb ist es so wichtig, experten dazu zu finden und nicht jemanden, der mal ein Wochenendseminar dazu gemacht hat und nun Hundehalter berät.

Wenn du mehr zum Thema Ernährung wissen möchtest, dann schau in mein Profil.

Grüße

Die HundeNerdIn

Wir kaufen immer " Brit " das gibts für Welpen , Erwachsene und Ältere Hunde . Brit gibts in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Aber kauf auf keinen fall " Frolic "oder" Beneful " Folic ist am besten als Leckerli , und Beneful ist so salzig , dass die Hunde massenweise Wasser trinken . Also : Brit ,Borsch(oder so ähnlich),oder Select Gold . Viel Spaß mit dem (neuen) Wuffilein!!! LG

Das Futter von Brit ist viel zu getreidelastig!! Select Gold ist auch kein gutes Futter.

0

Was möchtest Du wissen?