welches Hogwarts Haus seid ihr?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Rawenclaw 36%
Slytherin 32%
Hufflepuff 14%
Gryffindor 9%
Kann mich nicht entscheiden 9%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Rawenclaw

RAVENCLAW: Intelligenz, Scharfsinnigkeit, Klugheit, Weisheit, Kreativität, Originalität, Individualität. Das passt schon ganz gut für mich und ich kann mich damit identifizieren. Dieses Ergebnis kommt auch immer wieder bei all den verschiedenen Test-Seiten heraus.  

Richtig ist sicherlich, dass kaum ein Mensch ganz eindeutig genau einem Haus zugeordnet werden kann, sondern man nur verschieden große Anteile von jedem Haus in sich trägt und meistens eines schon überwiegt. Jeder Mensch hat so viele verschiedene Facetten und wohl auch einige von jedem Haus, nur halt unterschiedliche Schwerpunkte. Auch der "Sorting Hat" hat ja manchmal Schwierigkeiten und zieht sogar die Wünsche der Kandidaten in Betracht.

Umgekehrt ist es auch so, dass die vier Häuser eben nicht alle denkbaren Charakter-Schwerpunkte abbilden, sondern die vier mehr oder minder zufälligen Gründer von Hogwarts. Jeder sucht sich die Schüler aus, die am besten oder zumindest noch am ehesten zum eigenen Haus passen. Perfektes Passen gibt es dabei nur ab und zu mal. Es gibt gewiss auch Schüler, die zu keinem Haus richtig gut passen.

Ich glaube, ganz oft WÄRE man gerne ein Haus und überbetont bestimmte Eigenschaften an sich selbst und blendet andere aus, die man vielleicht nicht so schätzt. In Wahrheit kann man sich in vielen Facetten wiedererkennen und dann eben auch spüren, dass doch jedes Haus etwas zu bieten hat. Bei vielen Teenagern beobachte ich auch, dass sie doch eher sehr gezielt ein bestimmtes Haus sein wollen und es nicht wirklich vom eigenen Charakter her sind.

Slytherin

Laut dem offiziellen Test auf wizardingworld.com (ehemals "Pottermore") wäre ich in Slytherin.

Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich auch recht zufrieden. Gryffindor und Ravenclaw kann ich aufgrund der Eigenschaften ohnehin ausschließen, lediglich Hufflepuff könnte ebenso noch zutreffen, allerdings finde ich Slytherin dann doch interessanter. (Kriege nur leider nicht wirklich aus dem Kopf, dass es als das "böse Haus" dargestellt wurde, auch wenn dem nicht so ist, und es nicht jeden aus dem Haus automatisch auf die dunkle Seite ziehen muss.)

Woher ich das weiß:Hobby – »Harry Potter«-Fan seit 2009
Slytherin

Hat zumindest dieser Test von pottermore oder wie das heißt behauptet

Rawenclaw

Ich habe den Test aber auf Potterzone und nicht auf Pottermore gemacht.

Woher ich das weiß:Hobby – Es ist einfach eine meiner beiden Lieblingsbuchreihen 💙❤

Was möchtest Du wissen?