Welches Hemd für ein Vorstellungsgespräch (Praktikum)

...komplette Frage anzeigen hemden - (Bewerbung, Praktikum, Vorstellungsgespräch)

7 Antworten

Auch wenn es für ShiiNo zu spät ist (Ich hoffe, er den Job bekommen :)). Hier mein Tipp für alle, die in ähnlichen Situationen stecken:

Es ist eine KLEINE Firma.

Man sollte unbedingt damit rechnen, dass der Chef hemdsärmelig über den Flur rennt.

Da macht es sich gar nicht gut, "overdressed" zu sein. Auch - und gerade -, weil es nur für sich selbst unangenehm ist.

Wer die Chance hat, sollte vorher mal einen Blick in die Firma werfen und schauen, wie die anderen Leute so rumrennen. (Wer sich nicht reintraut - obwohl das durchaus meistens honoriert wird, wenn man sagt: "Hey, ich habe nächste Woche einen Vorstellungstermin und wollte schon mal Stallluft schnuppern" - kann sich auch zu Arbeitsbeginn vor der Tür postieren und schauen, wie die Leute aussehen, die da so reingehen. ;))

Es gibt Firmen (mittlerweile sind es die meisten kleinen Firmen), da wird überhaupt kein Wert auf Dresscodes gelegt - und dann gilt man unter Kollegen schnell als orientierungsloser und weltfremder Paradiesvogel.

Anzug ist (fast immer) overdressed!

... und sollte NUR, wirklich NUR, dann angezogen werden, wenn man es ohne Atembeschwerden ertragen kann. ... und, bitte, NUR dann, wenn er auch wirklich passt! Der Konfirmationsanzug neigt wirklich dazu, wie ein Konfirmationsanzug auszusehen!

Denn eigentlich reichen auch saubere Jeans oder Bundfaltenhosen und ein (am besten unifarbenes) Hemd, gegebenenfalls mit abgesetztem Kragen und Manschetten. Aber auch ein Pullover oder schlichtes(!) Sweatshirt ohne Druckereien oder Stickereien geht durchaus in Ordnung. Dazu noch ein paar dunkle Business-Schuhe oder sehr schlichte(!) dunkle Sportschuhe/Sneakers/whatever und fertig ist das Outfit.

Am wichtigsten ist aber: Nicht verkrampfen!

Das schönste Outfitt nutzt dir nix, wenn du dich darin total unwohl fühlst. Du brauchst deinen Kopf für die Arbeit (das Bewerbungsgespräch, whatever), nicht jedoch dafür, dass es nicht in den von der ungewohnten Krawatte zugeschnürten Hals regnet. ;)

Speziell an Mediengestalter und andere Soft- und Hardware-Fuzzis aller Coleur:

Leute, wir brauchen euch, wenn ihr ARBEITEN könnt - nicht als Models! Zieht ein paar saubere Sachen an, duscht und rasiert euch, geht vielleicht auch zum Friseur (muss nicht zwingend sein, wenn ihr keine Läuse oder sowas habt) ... vor allem aber: Seid ausgeschlafen, wenn ihr antretet! Mehr verlangen wir nicht! ... Na gut: Ihr solltet was von eurem Fach verstehen. DAS verlangen wir schon! :)

Bei einem Mediengestalter geht es um kreativität aber auch um die Möglichkeit sich selbst auszudrücken/präsentieren?

Ich an Deiner Stelle würde das anziehen womit Du Dich am wohlsten fühlst und was am ehesten zu Deiner Persönlichkeit passt

was für ein praktikum wird das denn sein ? im Geschäft, oder auf ner baustelle oder was ?

kommt drauf an obbs zum anzug passt. ansonsten würde ich meinen ganz klassisch schlicht oder dezente längsstreifen

Ich würde mich für das dritte Bild entscheiden.

nimm ein weißes oder ein schwarzes. also ein schlichtes...

Tank top, jeans, bandana auf kopf, sonnenbrille und kippe im maul... 5sterne outfit

Was möchtest Du wissen?