Welches Head & Shoulders Shampoo soll ich verwenden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Biont,

es tut uns sehr leid, dass du gleich unter mehreren Kopfhautproblemen leidest. Die Benutzung eines Anti-Schuppen-Shampoos ist eine effektive Methode, um Schuppen dauerhaft den Kampf anzusagen. Da du allerdings von Schuppenflechte und nicht von Schuppen sprichst, empfehlen wir dir, einen Hautarzt aufzusuchen. Er kann mit dir gemeinsam die richtige Behandlung bei Schuppenflechte einleiten.

Liebe Grüße und gute Besserung

Jan vom head&shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzig korrekte Antwort darauf kann heißen: gar keins

1) Schon "nur" bei Schuppen solltest Du ein Shampoo verwenden, das so mild wie nur möglich ist und die mildesten Chemieshampoos sind nach wie vor Babyshampoos  ... und davon wiederum ist das von Bübchen mit Abstand as beste.

2) Die meisten chemischen Anti-Schuppen Shampoos sind definitiv ziemlich aggressiv und können nur zusätzlich noch die Kopfhaut reizen

3) Sowohl Schuppen, Schuppenflechte als auch übermäßige Talgproduktion, die zu stark fetteden Haaren führt, haben meist organische Ursachen  ... von der Ernährung über hormonelle Veränderungen, Umwelteinflüsse, psychische Belastungen, u.s.w.

Daher solltest Du per Untersuchungen eben die Ursachen herausfinden lassen, sonst kannst Du immer nur temporär/kurzzeitig Symptome bekämpfen und eben nicht den Ursprung.

Richtige Schuppenflechte lässt sich allerdings lediglich leicht eindämmen, aber dafür gibt es in Supermärkten und Drogerien keinerlei "Mittelchen" ... die gibt es vom Arzt verschrieben.

Produkte wie z.B. die von Ahava mit Salz/Erde vom Toten Meer und auch z.B. das Stutenmilch Shampoo & Duschgel von MARiAS Organic Care können etwas lindernd wirken, aber richtig heilen lässt sich Schuppenflechte nach wie vor in den allerwenigsten Fällen.

Einer meiner Bekannten, ein Koch aus St. Gallen, hat sich vor einigen Jahren einen Job direkt am Meer in Südafrika gesucht und ist dorthin gezogen.  Seither ist es definitiv sehr viel besser geworden und der Zustand hält sich bei ihm auch konstant.   Allerdings war das halt schon ein großer Schritt, denn er hat dafür sein gesamtes soziales Umfeld zurückgelassen ... und sein Freundeskreis ist/war sehr groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

H&S Shampoos und "milde Pflege" sind definitiv zwei unterschiedliche Welten und dazu muss man sich einfach nur mal auf www.codecheck.info die Inhaltsstoffe der Produkte anschauen. Wem dabei kein Schauer über den Rücken läuft, dem ist langfristig auch seine Gesundheit egal. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von sebamed gibt es direkt was für schuppenflechte von rossmann :) bei Head und shoulder kenn ich mich nicht aus aber das mit Apfel riecht verdammt gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Ihrem Fall denke ich, sollten Anti-Schuppen-Shampoo verwenden. Sie haben noch keine Head & Shoulders zu verwenden. Verwenden Sie Shampoo für Sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ahja ich glaube meine Kopfhaut ist trocken wegen tägliche Haarwäsche mit anschließender Trocknung mit einem Föhn und fettet dann schnell wahrscheinlich damit die Haut nicht austrocknet. Nur ich muss mich aber ja für ein Shampoo entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Classic Clean" beste was es gibt! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biont
02.07.2014, 23:03

Ahja hab glaub ich mal verwendet früher. Ist wirklich genial. Ich liebe dich süßer :** xD

0

Was möchtest Du wissen?