Welches Haustier könnte zu mir passen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

- zwei Katzen -
- Hühner bei großem Garten
- Papagei / Wellensittich
- Fische auch wenn du damit nicht kuscheln kannst , sie sind super schön und entspannend

Aber alle Tiere brauchen Fürsorge , Futter , Platz , liebe und ein leerer Geldbeutel ist bei JEDEM Tier fehl am Platz !
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gegenfrage: was kannst du bieten? wie viel platz hast du? wie viel geld? wie weit wärest du bereit für die anschaffung des tieres zu fahren? kannst du auch nachts oder an wochenenden zum tierarzt? wer zahlt die rechnungen? wohin mit dem tier im urlaub?

all das ist wichtig zu wissen. am besten wäre nach derzeitigem stand wirklich ein stofftier. nur ob sich das freut wenn du nachhause kommst ist fraglich.

kleintiere wollen alle nicht wirklich gerne angefasst und gestreichelt werden (ausnahmen sind wohl ratten, da aber auch nicht alle).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Exe24
13.12.2015, 14:12

Also ich kann dem Tier auf jedem Fall ein Garten bieten. Sowie das ich alles tun würde es Artgerecht zu halten, also auch ein zweites zu holen. Und wenn dem tier was fehlt, das ich dann sofort zum Tierarzt fahre. Im Urlaub, haben wir ein Nachbarn der schon unsere Vögel immer pflegt. Vielleicht kannst du mir ja noch weiterhelfen. PS: Das Geld ist nicht so wichtig, da ich ja dann die Verantwortung für ein Tier trage und da ist mir kein Geld zu schade

0

Vielleicht Zwei Katzen? Sie könnten sich gegenseitig selbst beschäftigen, Man braucht nicht viel dafür und das Katzenklo muss natürlich ausgewechselt werden. Aber als allererstes solltest du dir gedanken darüber machen, wie es ist, wenn du und deine Familie in der Urlaub fahren. Wer kümmert sich darum in dieser Zeit? Und wenn die Hasen oder der Hamster in deinem Zimmer wären, hällst du den Krach aus was sie oft machen? Wie viel Buget steht dir zur verfügung und du musst auch Artztbesuche mit berechnen.. Übrigens: Rennmäuse sind auch nicht schlecht, denn sie riechen nicht so doll, wie Hasen oder Hamster und brauchen auch nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
13.12.2015, 01:05

hamster riechen genau so viel oder wenig wie renner.

zudem wollen die meisten renner, genau wie hamster, nicht gerne angefasst werden.
nicht viel brauchen ist auch relativ. sie brauchen ja doch schon mehr platz als die handelsüblichen gitterknäste

0

Hallo Exe,

außergewöhnliche Tiere sind deshalb außergewöhnlich, weil sie nicht so leicht zu halten sind und sich nicht so gut ins menschliche Umfeld einfügen wie "normale" Haustiere.

Habt ihr einen Garten? Dann wären Hühner möglich. Die können zahm werden, sind schlau, freuen sich wenn du kommst und Futter bringst.

Es gibt besonders schlaue, zahme Kaninchen, die auch stubenrein werden können. Dafür muss man aber Zeit und Energie investieren und das Tier mit Sorgfalt wählen.

Degus kamen vor ein paar Jahren in Mode. Sind aber keine Kuscheltiere.

Katzen schmusen gerne, haben aber ihren eigenen Willen.

Hund wäre das typische freut sich wenn ich nach Hause komme Haustier, aber wie Du geschrieben hast sind Deine Eltern dagegen.

Wie wäre es, wenn Du gelegentlich Hunde von Nachbarn ausführst oder mal ein Tier von einem Mitschüler in den Ferien nimmst, da kannst Du Erfahrungen sammeln.

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunimaus01
12.12.2015, 22:07

Kaninchen sind auch keine Schmusetiere :)

3
Kommentar von monjamoni
13.12.2015, 09:56

sie hat das nicht gesagt sie hat gesagt das es AUCH zahme Kaninchen gibt .Das heißt nicht das sie Kuschtiere sind aber viele freuen sich wenn du sie streichelst und trozdem NICHT hoch hebst. Meine sind zwar nicht verschmust aber t otal verspielt sie lieben es wenn ich ihnen Tricks bei bringe. Und immer wenn ich in den Schuppen komme freuen sie sich (wahrscheinlich nur weil ich Futter habe aber besser als nichts)

0

Eine Katze wäre gut für dich, da du sie streicheln kannst und sie sich darüber freut. Sie braucht nicht unbedingt einen Artgenossen. Aber natürlich ist es auch Zeitaufwand und viel Geld. Du solltest es dir also vorher gut überlegen ob so ein Haustier das richtige für dich ist.       

L.G. Maxilotti;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Ratten oder Frettchen? Werden sehr zutraulich und haben eine Bindung zu ihrem Menschen. Beide Tiere muss man allerdings in Gruppen halten und sie brauchen viel Platz. Du kannst dich ja mal rein lesen, was zu dir passen könnte.

Frettchen: frettchen4you.de

Ratten: rat-nose.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ein Meerschweinchen ist nicht das richtige Tier um eine Beziehung aufzubauen, sie sind keine Kuscheltiere und werden auch nicht gerne hochgehoben.Du kannst sie eigentlich nur beobachten damit sie sich nicht gestört fühlen.
Noch viel Glück trotzdem,vielleicht überredest du deine Eltern ja noch zu einem Hund.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
12.12.2015, 19:07

hoffentlich nicht :(

2
Kommentar von inicio
12.12.2015, 19:14

hunde werden auch nicht gerne hochgehoben..

2

Ich würde auch eine Katze empfehlen wenn ein Welpe nicht in frage kommt, mit allem anderen kann man nicht kuscheln

Lg

Cmx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinen Hund oder sowas? Was ist oder sowas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einen Minimuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wollmaeuse sind pflegeleicht und entstehen wie von selbst..

entschuldigung...bei deinen magern angaben, kann man dazu wenig sagen. fuer jedes tier muss man sich schlau machen, was deren bedurfnisse sind und genugend wissen aneigenn und die notwenidge zeit haben..

kein tier sitzt alleine zu hause rum um sich dann ueber deine wiederkehr zu freuen... du musst dafuer selbst investieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?