Welches Haustier ist das pflege leichteste?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, 

was hast denn für dich viel Geld? Es gibt viele Kleintiere, die man mit geringen Monatskosten finanzieren kann. Aber jedes Tier wird mal krank und dann kann der Tierarzt, je nachdem, schon mal 100 Euro oder mehr kosten. Da legt man am besten ein Ersparnis an - jeden etwas Geld in die "Tierkasse". :) In der Anschaffung kosten alle Tiere 100-200 Euro oder mehr. Das sind halt einmalige Kosten.

Was verstehst du unter pflegeleicht? 

Wie viel Platz kannst du dem Tier denn bieten? 

Muss es ein Tier sein oder ginge auch Paar-/Gruppenhaltung? 

Wie viel Zeit hast du?

Kannst du mit Futtertieren (Insekten) umgehen? 

Was erwartest du von dem Tier? 

Gibt es irgendwelche Allergien? 

Mit freundlichen Grüßen 

Sesshomarux33

Ich kann Zwerghamster empfehlen, die sind klein, machen kaum dreck, können auchmal 2-3 Tage allein gelassen werden und sind relativ einfach in der Pflege. Natürlich braucht man auch etwas an Zeit für sie, gerade am Anfang um sie handzahm zu bekommen, und ein vernünftiges und artgerechtes Gehege kostet auch einmalig 100-150€. 

danke kalle

0

Sowas geht garnicht selbst Kleintiere kosten bei 'Artgerechter' Haltung schon eine menge ich würde mir überlegen ob du das Tier nur so zum spaß willst oder es wirklich ernst mit ohm meinst (die meisten "günstigeren" tiere muss mann mind. zu 2 halten)

das ist quatsch, nur weil sie vielleicht günstiger sind, heißt es nicht, dass sie immer andere günstige tiere noch um sich herum brauchen :))) hamster zB hassen sich, wenns beides Männchen sind und ein männchen und ein Weibchen, das geht auch schief. meine kleinen Tiere waren immer allein und denen geht es gut. beim hasen oder meerschwein ist das wieder was anderes, aber auch ein fisch braucht keinen nachbarn

0

Hamster sind auch Einzelgänger, denen is physische Anwesenheit eine Artgenossen extremen Stress bereitet!

2
@QuestionLove

Bei Fischen kommt es auf die Art an. Es gibt viele soziale Fischarten, die man sogar in Schwärmen halten muss. 

0

Welches Haustier passt am besten zu mir ?

Hallo,

ich möchte gerne ein Haustier, aber ich hab gaar keine Ahnung welches... Ich bin w/13, bin in der 8. Klasse und hab nicht soo viel Geld, ein Hund oder so kommt also nicht in Frage. Ich könnte so ca. 50€ im Monat ausgeben + Tierarzt. Zeit habe ich eigentlich viel, bis auf 2 Nachmittage bin ich jeden Nachmittag und Abend zuhause und kann mich um das Tier kümmern. Ich fände es cool, wenn man das Tier auch mal streicheln kann und es nicht beißt (können natürlich auch mehrere sein). Was könntet ihr mir da empfehlen und könnt ihr auch noch gleicj Argumente aufschreiben, damit ich meine Eltern davon überzeugen kann, die mögen Tiere nicht so.

Dankee!

...zur Frage

Welches Haustier kann man am leichtesten halten?

Hallo liebe gutefrage.net community, ich suche nach einem kleinen Haustier, welches nicht viel Pflege brauch . ich würde eher in die Richtung Terrarium Tiere gehen . Danke :)

...zur Frage

Wieviel Geld würdet ihr für euer Haustier / eure Katze ausgeben?

Wieviel Geld würdet ihr für euer Haustier, Katze für eine OP ausgeben..Würdet ihr euch, wenn die Kosten über den Betrag gehen, für oder gegen die OP entscheiden..

...zur Frage

Welches Haustier? Am besten?:-) (pflegeleicht)

Ich wünsch mir so sehr ein haustier zb ein hund das aber nicht geht...deswegen hab ich gedacht das ich es zuerst mit einem anderen haustier versuchen werde. Ich hatte schon eine katze,zwei kaninchen und zwei vögel. Die hab ich eben nicht mehr :( jz wünsch ich mir noch haustiere aber weiß halt nicht welche die die nicht zu viel dreck machen wie kaninchen & pflegeleicht sind&vielleicht etwas ausergewöhnliches zb ein Affe:'D (sarkastisch gemeint)

...zur Frage

Was gibt es für Haustiere die nicht viel Pflege brauchen?

Ich suche ein Haustier das nicht viel Pflege braucht und was auch Spaß macht zuhaben !?

...zur Frage

Kinder, Taschengeld, Haustier(e)...

Hi,

ich weiss ja nicht, wieviel Taschengeld die Kinder heutzutage bekommen...

Aber wieso müssen sie dies für ihr(e) Haustier(e) ausgeben? Nur weil die Eltern das so wollen?!

Das reicht doch sowieso nicht für all das, was die Haustiere benötigen! Also müssen sie sparen und auf Sonstiges verzichten.

Ja, Kinder sollen Verantwortung übernehmen. Meiner Meinung nach reicht es aber (in Puncto Haustiere), wenn sie für ihre Haustiere all das tun, wofür man kein Geld benötigt. Jedenfalls solange sie kein eigenes Geld verdienen... So war das bei mir...damals! :)

Ist das heutzutage so oder liegt es an den Eltern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?