welches hausmittel wirkt wirklich gegen rötungen im gesicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

-- Sehr hilfreich ist Rosskastanienextrakt = Denn diese roten Flecken werden in der Tat durch viele kleine Äderchen ausgelöst, die dein Gesicht zu gut durchbluten-aber nur punktuell. Bei DM sehr billig zu erstehen.

-- Pflegeserie Normaderm von Vichy (Apotheke), wenigstens die Gesichtscreme....relativ teuer, aber sehr effektiv.

-- Gesichtsmaske aus pürierte Gurke und einige Tropfen Olivenöl + etwas Sahne + Honig.......einmal eine Maske in der Woche. In der Mikrowelle auf Hauttemperatur bringen, dann auf das Gesicht auftragen für 20 Minuten, mild abspülen und zuer Nacht nichts auftragen, dass die Gesichtshaut gut atmen kann.

-- Auch Kamille wirkt sich positiv auf die Haut aus.

-- . Eine Maske aus etwas Milch und Honig kann ebenfalls helfen. Der Honig wird mit etwas Milch angerührt und dann auf die Haut aufgetragen. Diese Maske sollte eine viertel Stunde einwirken und dann mit Wasser abgespült werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
24.08.2012, 11:37

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich echt gefreut!

0

-- Wenn du von Couperose betroffen bist, sollte zunächst möglichst viele Risikofaktoren ausklammern. Vor allem der vollständige Verzicht auf schädigende Genussmittel wie Kaffe, Tee, Alkohol und auch der Verzicht auf Nikotin ist unumgänglich.

-- Starke Sonneneinstrahlung muss ebenso wie extreme Temperaturunterschiede vermieden werden. Mit regelmäßiger Anwendung von Vitamin-K-haltigen Cremes, zumindest eine Milderung erzielen. Auf Peelings sollte man besser verzichten, da diese die Durchblutung wieder anregen und somit das Hautbild verschlechtern können.

-- Lauwarme Kompressen mit Zinnkraut, Rosskastanie oder Arnika kräftigen das Bindegewebe, und wirken somit vorbeugend gegen eine Ausbreitung von Couperose. Kühlende Gele mit Minze, Eukalyptus oder Kampfer können ebenso positiv wirken.

-- Neben der Wahl der richtigen Pflegeprodukte und einer konsequenten Hautpflege gibt es auch die Möglichkeit Schüssler Salze (vor allem das Schüssler Salz Nr. 4 Kalium Chloratum) innerlich (Tabletten) oder äußerlich (Salben) einzusetzen.

-- Eine weitere Möglichkeit bietet das Kaschieren der Couperose durch grüne Abdeckstifte oder Puder. Dabei neutralisiert das Grün die geröteten Partien, eine normale Grundierung im Hautton, die mit Puder mattiert wird, machen die Erkrankung meist unsichtbar. Sehr empfehlenswert sind der Avene Couvrance 2in1 Korrekturstift grün/beige oder aber der Toleriane Korrekturstift grün. Alternativ können auch Selbstbräuner bei der Couperose Behandlung eingesetzt werden, der braune Hautton macht die Äderchen ebenfalls schwerer sichtbar: Bsp. der Avene Selbstbräuner.

Sehr interessante Website für dich: http://www.couperose-rosazea.de/couperose/behandlung-therapie/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probier mal beruhigende hautcreme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?