Welches Hausmittel hilft gegen sehr starken Husten?

5 Antworten

halbgefrorene Himbeeren, ungezuckert. Lindert, kühlt, schmeckt. Ich nutze diese Variante bei Erkrankungen der Bronchien. Ich wünsche gute und schnelle Besserung!!!

Sie sollte schnell nochmal in die APotheke gehen. Mukosolvan ist eigentlich sehr gut oder auch Gelo-Myrtol (so ähnlich heisst das - weiss-grüne Packung) - oder Spitzwegerich-Hustensaft von DM oder so. Hat sie denn gar nichts genommen bisher? Wenn sie es so schlimm hat, würde ich fast schon noch eher sagen, sie soll zum Arzt gehen und vielleicht sogar, eben weil es so extrem ist, ausnahmsweise Antibiotika nehmen, bevor da noch mehr raus entsteht.

Wie schnell hat man eine Rippenfell- oder Lungenentzündung, wenn man es verschleppt. Wünsche Gute Besserung für Deine Mutter.

Zwiebeln ob als Saft oder als Tee sind ein gutes Hausmittel hier ein Rezept mit Äpfeln http://www.chefkoch.de/rezepte/686641171190474/Apfel-Zwiebel-Tee.html

60

Auch ein unschlagbares Hausmittel gegen Husten:

1 Schwarzer Rettich. Die Spitze unten leicht abschneiden, so dass nur wenig vom Rettichfleisch zu sehen ist. Oben den Strunk mit dem Grün abschneiden.... Etwas aushöhlen und mit Zucker füllen. Über Nacht den so präparierten Rettich auf ein Gefäß aufgesetzt (Spitze nach unten hängend) aufstellen und den gewonnenen Rettichsaft als Hustensaft einnehmen.

0

Was möchtest Du wissen?