Welches Hausmittel hilft am besten?


13.03.2020, 18:49

Die Mandeln sind inzwischen ziemlich weiß also eitrig und es sind noch rote kleine Pünktchen am Gaumen hinzu gekommen.... Weiß jemand was das sein könnte?

7 Antworten

du bist am beginn einer halsinfektion .

mach dir also einen zwiebelwickel --

zwiebeln kleinscheiden , in ein tuch falten ,das um den hals legen udn mit einem warmen schal gut abdecken udn befestigen ..

davor machst du ein aufsteigendes fussbad :

füsse in warmes wasser stellen , dazu immer mehr heisses wasser giessen bis es nicht mehr geht .. dann aber bitte sofort in s warme bett mit wärmflasche und tasse tee ans bett und lutschbonbons( salbei oder pulmoll oder auch fefferminz ) viel kann dir noch jemdand---- meditonsin--- au s de r apotheke holen die is t noch geöffnet -ein arzt wäre jezt auch noch da- hausärzte haben im allg. auch noch freitags nachmittag auf

ein altes hasumittel is tauch --in jedem raum und ans bett eine geschälte zwiebel legen .die nimmt bakterien udn vieren auf .viel trinken und mit salzwasser gurgeln

Wenn Du solche starken Halsschmerzen hast, sollte Dein Hausarzt Dir aber ein Antibiotikum verschrieben haben, ein einfaches Hausmittel hilft da nicht. Hat Dein Arzt wenigstens einen Abstrich gemacht, um Corona auszuschließen?

Ich war ja eben noch nicht beim Arzt da ich heute früh noch auf die Arbeit musste und dann nach Hause geschickt wurde. Da hatte der Arzt schon zu... Aber ich bezweifle das er das gemacht hatte da ich weder in nem risokogebiet war noch bewussten Kontakt zu einer infizierten Person...

0
@Littleangel01

Da gibt es auch Sondertelefone, wo man nachfragen kann oder auch zum Arzt zu gehen, der Bereitschaftsdienst hat, bis Montag solltest Du nicht warten, auch wenn Du in keinem Risikogebiet warst. Wenn Du keine andere Telefonnummer hast, frag bei der 112 nach, die geben Dir weitere Hinweise. Gute Besserung!

1

Halswickel, du hackst 2-3 Zwiebeln klein und erwärmst es. Alles in einen Tuch und um den Hals wickeln, am besten noch einen dicken Schal drüber.

Abends warme Milch mit etwas Honig

Listerine gurgeln

Eventuell auch inhalieren mit Kamillentee

vitaminreiche Ernährung

Hühnersuppe und viel Tee trinken

Gute Besserung!

Rufe einen Bereitschaftsarzt zu Dir. Du hast eine Angina und brauchst Antibiotika.

Heiße Milch mit Honig.

Und wenn es nicht besser wird, geh bitte zum Arzt. Auch eine Erkältung oder ein grippaler Infekt können gefährlich werden.

Was möchtest Du wissen?