Welches Hausmittel als Hustenstiller?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ingwertee oder allgemein Tee mit Honig, Zwiebeln überbrühen und den Sud trinken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ingwer-, Salbei- oder Malventee mit Honig

Kaffee mir Honig (aber nicht vor dem Schlafen gehen)

Zwiebelsirup (Zwiebel fein schneiden, mit Honig bedecken, ein paar Stunden stehen lassen, durch Sieb gießen)

Heiße Zitrone mit Honig

Inhalieren

Schüssel mit heißem Wasser neben das Bett stellen - falls vorhanden Minzöl oder Tigerbalsam, Transpulimin, Vick-Salbe oder ähnliches rein)

Kopfteil beim Schlafen etwas erhöhen, ev. mit Kissen unter der Matratze

Hals- oder Brustwickel (Rezepte im Internet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoSiebzig
08.03.2017, 02:31

Wouwh .. dasja ein regelrechter Schlachtplan gegen das kleine Hüsteken .. bis das alles fertig is', sind locker zwei Tage, wie der Adler fliegt, 'rum und is' der Husten längst von allein' wieder weg.

1

Eine Zwiebel grob klein hacken, in ein Glas geben, einen gehäuften Esslöffel Zucker drüber, Untertasse drauf und für ne Stunde oder zwei stehen lassen...den enstandenen Sirup vorsichtig auf nen Löffel giessen und wegschlabbern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lauwarmes Honigwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honig

Salbeitee mit Honig

Honig mit Thymian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frischmilch schleimt leicht und hilft beim Abhusten oder gegen Halsreizung. Haferbrei, auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thymian-Tee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?