Welches Handy schenkt man einem 12jährigen Kind?

11 Antworten

Ich werde demnächst auch 12 und habe mit 10 mein erstes handy bekommen (ich kann es auch echt empfehlen) es ist ein sony xperia e1 man muss aber manchmal die daten auf den computer laden da es mit der sd karte nicht immer funktioniert das handy hat halt nicht so einen großen speicher das ist auch preislich ganz ok wie ich finde (ca. 70 euro ) ;)                                          lg schokoladi11


Ich bin selbst 12 und lege mir demnächst das S5 Neo zu. Ich finde das Handy super! Also generell alles passt (Prozessor, Kamera etc). Das Handy kostet ungefähr 280-300€. 

Also, ich bin selbst 12 und muss ganz ehrlich sagen es kommt immer darauf an. Ich hatte mit 10/11 mein erstes Handy bekommen für die Schule (wegen Wechsel auf Gymnasium). Es war eines mit Foto, SmS, Telefon (und Internetfunktion (kein W-Lan). Solche Handys kosten um die 60 Euro. In meinen Handy war nur eine einfache Sim-Karte wie man sie kaufen kann und sein Guthaben aufladen muss. Für den Anfang reicht dies vollkommen. Jetzt habe ich das Handy 1 3/4 Jahr und bekomme (ich bezahle die eine und meine Eltern die andere) ein Neues (S4 mini +Vertrag für 15 Euro im Monat). Es ist ein W-Lan fähiges. Fast jeder hat ein W-lan fähiges Handy, weil es einfach praktisch über WhatsApp zu schreiben geht. (whatsApp = chatfunktion 1 jahr kostenlos dann 86 Cent pro Jahr) Heutzutage! ist es wichtig um ,,cool,, oder sogar ,,normal,, zu sein ein W-Lan bzw. Internet fähiges Handy zu haben ohne große Kosten. Mein Fazit: Mann sollte für den Anfag ersteinmal nur ein Handy kaufen vom Preis her nicht über 70 Euro und mit Fotofunktion, natürlich mit einer ganz normalen simkarte. Später (kommt auf das verantwortungsbewusstsein oder bedienung des handys an) kann man (so nach 1-2 jahren) auch einen Vertrag mit WLAN fähigem Handy kaufen. Da es in der heutigen Gesellschaft normal ist. ;) HoneyDuck

Es kommt immer auf das Kind an. ;)

0

Was möchtest Du wissen?