Welches Handy ist am besten zum PokemonGo spielen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich kenne das von Ingress und geocaching. Habe auch eine Powerbank (übrigens von gf, 4300mAh, reicht grad für den Notfall). PG spiel ich eher nicht, vor allem das Handy ist nicht geeignet. Habs am Tablet probiert, das hätte einen 6000mAh-Akku. Aber ich lauf sicher nicht dauernd mit dem Tablet (Lenovo Yoga 8) herum. Ab 5000mAh wird die Auswahl bei Smartphones klein http://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=3285_5000#xf_top

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ohne Powerbank wirst du nicht durch den Tag kommen.

Als Beispiel mein Samsung Galaxy Note 4 hat einen unglaublich großen Akku... 3220mAh... normalerweise waren 2 Tage kein problem, trotz dass ich ca 2-3 Stunden am Tag das handy als leseteil missbrauchte.

unter Pokemon Go hält mein Akku ca 2-4 Stunden. Weiß nicht wie es im dauerhaften Energiesparmodus ist, den das Spiel anbietet, aber mir hilft der kaum bis garnicht.

Es gibt kein Handy mit so einem "riesen" Akku...sorry.

Ist vielleicht eine Marktlücke die man bedienen wird in Zukunft.

Es gibt für diverse Handys aber solche Akkuhüllen, die die Akkulaufzeit verlängern, das Handy dadurch aber dicker machen. Ich weiß leider nicht wie effizient diese sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von areaDELme
20.07.2016, 15:07

ich komme auf gut 4-5 std spielzeit mit meinem note 4.

0

Hat jemand Erfahrung mit dem K10000 von Oukitel? Hat ne 10.000 mAh Batterie, das hört sich doch ganz brauchbar an. Finde aber nur China Importe, die fast immer Zoll Schwierigkeiten mit sich bringen. Von der fehlenden Hersteller Garantie ganz zu schweigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst einfach mal nach Smartphones mit viel Akkukapazität googlen. Was ich auf die schnelle gefunden habe ist das hier:
http://allviewmobile.de/p8-energy-pro.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?