Welches Halsband & Leine für Welpen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein verstellbares, waschbares 2cm breit, bis Durchmesser 40/ 45 cm Halsband und eine leichte Leine. Mit einem Golden brauchst du mindestens 2 Halsbänder, die sauen sich besonders gerne ein. Ich finde die Marke rogz sehr gut. Unser erstes Halsband war 1,5cm breit und 35cm lang. Die Leine sollte 1,80 cm lang sein, wenn sie in der kleinsten Stufe eigehakt ist. Eigenartig ist es aber schon, dass man dir das in der Hundeschule nicht gesagt hat. ich hoffe mal, es ist die Welpenspielgruppe, wo du mit deinem Hund hingehst!

Vielen dank für deine Anwort :) Ich werde mich mal umschauen ob ich sowas in der art finde :P Es war eine Probestunde sie haben uns aber so am enden darauf angesprochen das es besser sei für das Training ein Halsband zu haben :)

0

(2) Außerdem hast Du eine große Auswahl an Produkten aus Kunststoff. Ich stehe total auf BioThane - das ist ein spezieller Kunststoff, der sehr robust ist und extrem leicht. Das hier sind ganz geeignet aus: http://www.pets-pleasure.de/de/biothane-halsband-breit Zudem kannst Du die Bänder in genauer Länge bestellen.

Viel Erfolg!

0

Die Leine sollte höchstens 1,50 m, aber besser nur 1,20 m lang sein, und Leine und Halsband sollten leicht sein. Achte bei der Leine auch darauf, dass sie einen kleinen Karabinerhaken hat und nicht so einen großen Karabiner, der dem Hund dann ständig stark spürbar am Halsband herumbammelt. (Notfalls die Leine zum Schuhmacher oder zum Täschner bringen und einen vorhandenen großen Karabiner durch einen kleinen, leichten Karabiner ersetzen lassen).

Als Trainingshalsbänder benutze ich Martingalhalsbänder; die kann man zum Spielen schnell und leicht dem Hund über den Kopf ziehen, und es hat keine großen harten Schnallen, die dem Hund unangenehm werden könnten. Da solltest Du Dir aber in der Hundeschule genau zeigen lassen, wie man das Martingalhalsband richtig einstellt, damit der Hund nie gewürgt wird, wenn er mal die Leine strafft! Bitte ein Martingal auf keinen Fall zu eng einstellen!!

Hallo xFaairy!

Mich irritiert etwas, dass Deine Hundeschule ein Halsband für einen Welpen bevorzugt - in meiner Hundeschule ist das genaue Gegenteil der Fall!! Gerade für einen Welpen, der sich doch noch mal in die Leine wirft, ist die Verletzungsgefahr für den Kehlkopf des Hundes doch gegeben. Das Anziehen des Geschirres muß geübt werden, das klappt ganz gut mit einer leckeren Belohnung. Niemals dem Hundekind das Geschirr einfach überstülpen, der Hund soll seinen Kopf freiwillig hineinstecken! Leckerli davor halten und warten, bis der Hund den Kopf durch das Geschirr hin zum Keks steckt. In einigen Tagen klappt das prima!

Als Leine empfehle ich die Biothane Leinen, z.B. von der http://www.leinenwerkstatt.de/ , die sind sehr pflegeleicht und praktisch.

Viel Freude mit Deinem neuen Familienmitglied wünscht Dir das Beutelkind!

Was möchtest Du wissen?