Welches Gutschein-System hat sich bei der Nachbarschaftshilfe bewährt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Einführung eines Gutschein-Systems ist das Prinzip der sogenannten Tauschringe.

"Dabei muss jedoch beachtet werden, dass eine Reihe von Vorschriften (Gewerbe- und Handwerkordnung, Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb etc.) zu berücksichtigen sind, sobald die Tätigkeit professionellen Charakter annimmt. Zudem besteht Steuerpflicht, sobald eine Einkommenserzielungsabsicht gegeben ist." (Wissenschaftliche Berichte FZKA 6160, Forschungszentrum Karlsruhe 1998, S. 49)

ich hab mal was gelesen, dass Punkte für eine Std. Arbeit vergeben werden, und so zahlt man halt mit Punkten. Da hat jeder was gemacht und das wurde verwaltet und alles dokumentiert. z.B. jemand putzt Fenster, Kostenpunkt 20, dafür bäckt diese Frau einen Kuchen, Kostenpunkt 5 , man kann Punkte sammeln für etwaige größere Vorhaben,z.B. helfen am Bau, oder Autoreparatur.usw.

Was möchtest Du wissen?