Welches Gewicht/ Welche Größe braucht ein Model?

7 Antworten

Mindestens so groß wie Yulia Gamova (200 cm) sollte sie sein. 

Ich halte wenig vom Model Job. Da eine Freundin einer weit weglebenden Bekannten, deren Freund mein guter Bekannter ist, durch so einen Modelberuf zuerst Anorexia nervosa bekam, bevor sie als Hungerhaken starb. 

Mit 16 ist 172 cm schon sehr klein, da müsstest Du noch einen großen Schub bekommen. 175 cm ist in der Profiliga das ALLERunterste was zum Arbeiten funktioniert. Klar, Außnahmen gibt's immer (und bestätigen die Regel) - wenn Du ein außergewöhnlich schönes Gesicht für Beauty-Aufnahmen hast könnte auch 172 cm ok sein, aber eben nur für Fotos. Leider ist es auch so, dass ein Model umso dünner sein muss je kleiner es ist. Deine Maße wären perfekt für ein Model mit einer Größe von 176 - 180 cm, mit 172 cm sind die Maße allerdings eher sowas wie 85-58-88. Besonders Taille und Hüfte können im Moment leider nicht schmal genug sein, aber ich würde Dir unter keinen Umständen raten Dich auf ein solches Gewicht runterzuhungern. Mädchen die das machen sind spätestens mit 25 am Ende. Mangel an Vitaminen, Nährstoffen etc. sieht man nämlich schon nach kurzer Zeit auch an der Quatlität von Haut, Haaren und Nägeln. Also schön weiteressen :-)

5

Ja, ich stimme zu. Viele müssen noch Gewicht verlieren und es geht an die Gesundheit. Desweiteren wird man nach Makeln abgecheckt, was das Selbstbewusstsein arg anschlagen kann, da muss man schon ziemlich selbstsicher sein, um das abzukönnen.

0

Deine Maße sind völlig in Ordnung. Du bist ja auch noch jung und wirst wahrscheinlich noch wachsen. 1,80 Meter ist die Richtlinie für den Laufsteg. Bei Fotomodellen spielen die Proportionen ein viel größere Rolle.

Was möchtest Du wissen?