Welches Gewicht ist lebensbedrohlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst echt aufpassen. Das ist sehr gefährlich. Mit einer Magersucht spielt man nicht. Du kannst dich also so richtig ins Zeug legen, was essen angeht! 8-)

Für Kinder und Jugendliche gelten andere BMI-Normwerte als für Erwachsene. Dein Gewicht ist nicht lebensbedrohlich, aber du hast deutlich Untergewicht, mit 40 kg gerechnet. Normal ist dein Gewicht nicht, du solltest versuchen, ein bisschen zuzunehmen.

Naja, normal.. was ist normal, aber ich habe einen Freund, der ist zwar (in diesem Fall) Kinderarzt, aber er sagt immer, daß es bei einer normalen Erwachsenen mit Deinen Größenangaben ab 38 kg lebensbedrohlich wird. Also, Vorsicht!!

Das Prinziep ist ganz einfach.

Ist man zu dünn = schlecht Ist man zu dick = schlecht

Wobei zu dünn sein um ein vielfaches gefährlicher ist als zu dick sein ... und sein wir mal ehrlich ... mit einer die zu viel hat geht man viel lieber in die Kiste als mit einer die fast nur Knochen ist ...

Ich schweife ab ABER wo habt ihr Frauen eigentlich den Tick her das Männer auf so dürre Stangen stehen die dazu 0 Oberweite haben ??? Genau die Sorte Frau will man als Man doch nicht haben ... Lieber 100kg als 100Knochen !

Bei mir geht es nicht um Jungs. Es war eine Frage, die mir hier keiner beantworten kann/ will.

0

Was möchtest Du wissen?