WELCHES GETRÄNK VOR EINEM FUSSBALLSPIEL TRINKEN BZW. ESSEN?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! 

1 Die Wirkung von Red Bull ist unberechenbar - in Mengen nicht gut.Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall. Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema.

2 Essen : Unmittelbar vor einem Training / Spiel  darf man keine normale Mahlzeit einnehmen.

Die Verdauung braucht viel Energie - fehlt Dir beim Training. Es kann sogar gefährlich werden weil der Kreislauf überfordert wird.

Wie lange man vorher nicht essen darf hängt von Sportart und Intensität des Trainings ab. Bei einem normalen Ausdauertraining wie Joggen sollten es schon mindestens 2 Stunden sein und beim Krafttraining 90 Minuten. Bei extremen Dauer - Belastungen wie z. B. einem Marathon sind auch 3 Stunden ratsam - fast so viel bei einem Fußballspiel.

Ein kleiner Salat oder eine Banane sowie ein Riegel sind auch vor dem Training erlaubt.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Das RedBull würde ich definitiv weglassen, da würde ich lieber ein paar Gläser Wasser trinken. Einfach nichts besonders zuckriges. 

Solltes du in der Kreisliga C spielen, empfehle ich dir ein kühles Weizen, alternativ auch Bier.

Und Essen höchstens eine Stunde vor dem Sport was. Da würde ich auf keinen Fall Fleisch essen. Eher eine Portion Nudeln oder Spaghetti. Oder einfach eine Banane, die ist leicht verdaulich und hilft auch falls du öfters mal Krämpfe bekommst.

Und was das schlappmachen im Spiel angeht, könnte daran liegen, dass du zu wenig Schlaf hast bzw. zu lang schläfst. Oder du einfach zu wenig kraft hast.

Ich spiele schon ein bisschen höher als Kreisliga 😅 aber schlafen tue ich wirklich sehr wenig 😑

0

Red Bull ist wohl ziemlich schlecht^^ Eine vermeintliche Leistungssteigerung merkst du durch den hohen Zuckergehalt,welcher aber schnell metabolisiert wird und dich dann in ein "tief" zieht. Der koffeingehalt ist auch nicht sehr hoch und zudem wird koffein auch schnell abgebaut. Ein Expresso wäre wohl eine bessere Wahl , da Kaffee Guarana enthält was langsam aber stetig gespalten wird und so über einen längeren Zeitraum Energie spendet. Allerdings sollte man sich in hinsicht auf Aufputschmittel und Sport eh in Acht nehmen,da Sport das Herz-Kreislaufsystem eh schon stark beansprucht.

Lg

Das mit dem Aufputschmittel hatte ich in Anführungsstrichen gesetzt weil es nicht ernst gemeint war sondern ein Spaß sein sollte. Ich würde nicht für alles Geld der Welt Drogen oder drogenähnliches bzw. Doping nehmen. Ich rauche nicht einmal.

Aber dein Text hat mir gefallen. Ich probiere es mal ohne Red Bull 😁.
Bin aber glaube ich süchtig nach dieser sch****e 😅 trinke jeden Tag eins davon.

0
@moses72

Ich meinte auch keine "Drogen". Koffein und Guarana sowie Zucker pushen den Kreislauf. Wenn du dich jetzt noch bewegst wird dein Kreislauf zusätzlich strappaziert. Wenn du jetzt literweise Kaffee in dich reinkippst kannst du gut und gerne einen Kreislaufzusammenbruch erreichen :) Das gleiche gilt auch für grosse Mengen Zucker.

Naja aber Red Bull wie auch Cola ist kontraproduktiv. Genauso wie Dextro Energie bei Klausuren "hilft". Die erste Zeit konzentriert man sich einigermassen aber nach schon 5-10min (so schnell wird Zucker gespalten) geht garnichts mehr :) Also übertrieben gesprochen.

lg

0

Das würde ich aber mal schnell lassen, es ist SEHR SEHR SEHR ungesund auf Dauer ❗❗❗❗❗

0
@Layork

Bei einem Red Bull wohl kaum Layork. Der Zuckergehalt ist zwar gross aber unterm Strich nicht wirklich anders als wenn man jeden Tag ne halbe Tafel Schokolade ist. Das einzige was passieren kann ist das man fett wird. Diabetes ist auch noch drin,wenn zusätzlich noch sehr viel anderes Zuckerhaltiges verzehrt wird. Aber bitte verbreite keine Mythen... Alles ist ungesund,wenn man es übertreibt. 1 Redbull am Tag ist vllt nicht gut aber solange man den Körpereigenen Hormonhaushalt nicht strapaziert passiert auch nichts.

lg

0

Ich würde ganz normal Wasser trinken und etwas LEICHTES essen

red Bull ist schlecht trink doch powerrade trinken Fußballer auch neymar ronaldo rooney

Ist es bewiesen das Powerrade gut für den Körper beim Sport ist oder hast du es im TV gesehen, das Ronaldo das getrunken hat und nimmst an das es gut ist... 😄

0
@moses72

habs gesehen das es neymar getrunken hat powerade kann vom Körper schneller aufgenommen werden als Wasser es enthält Mineralien und da beim schwitzen der Körper Mineralien und Wasser verliert kann man es ja ruhig trinken in mengen ist es bestimmt nicht gut aber in der Pause kann man ja paar schlucke nehmen und besser als red bull ist es auf jedenfall

0

GANZ WICHTIG : BANANEN! Kann ich Sehr empfehlen. Ein gegnerischer Verein sorgt die Spieler vor dem Spiel mit Bananen aus!!!

Versuchs mal mit einem headstart

Was möchtest Du wissen?