Welches Getränk bevorzugt ihr mehr Kaffee oder Energy Drinks aus Dosen?

15 Antworten

Morgens haue ich meine 4 - 7 Tassen Kaffee weg (je nach dem wie viel zeit ich habe), dann den ganzen Tag Wasser oder Tee, bei einem Stadtbummel gönne ich mir auch mal gerne einen Energiedrink. Also mehr Kaffee.

Ich weis, die Menge an Kaffee ist nicht gesund, aber das ist bei mir schon zu einer blöden Gewohnheit geworden. Die ich eigentlich bald mal abstellen sollte.

Foodwatch - nein Danke. Das ist keine richtige Verbraucherschutzorgabisation, sondern nichts weiter ein Lobbyistenverband, der davon lebt, Panik zu verbreiten indem den Leuten Schauermärchen auftischt. Bestes Beispiel: In Energy Drinks (und anderen Softdrinks) ist kein einziges Stück Würfelzucker enthalten. Diese unsinnige Behauptung unterstreicht nur die Unglaubwürdigkeit dieser selbsternannten Weltverbesserer.

0
@Cokedose

Natürlich ist da keine Würfelzucker drin.

Da ist Zucker drin.

In Red Bull sind 27,5g Zucker pro Dose (250ml)

Ein Stück Würfelzucker wiegt 3g.

Also (jetzt gut aufpassen) entspricht die Zuckermenge in einer Dose Red Bull ungefähr 9 Stück Würfelzucker.

Ich finde es erstaunlich und geradezu erschreckend, daß man das jemanden erklären muß.

1
@Mojo9999

Genau das ist der springende Punkt, da gibt es überhaupt nichts zu erklären. Die exakte (!) Zuckermenge steht auf jeder Packung drauf. Da braucht mal keine ungenauen und verwirrende Pi mal Daumen Mengenvergleiche. Zudem sind 3g pro Stück Würfelzucker eine Circa-Angabe und keine geeichte Maßeinheit. Das Gewicht kann je nach Hersteller variieren.

Wozu das führen kann siehst du in dieser Unterhaltung. Während du von 9 Stück pro Dose Red Bull sprichst, ist im ersten Kommentar von 26 Stück je Dose die Rede. Dose ist zudem auch keine genaue Maßeinheit und von Red Bull gibt es in D etliche Getränke (14?) mit unterschiedlichen Zuckergehalten, teils in verschiedenen Dosengrößen (4?).

0
@SebRmR

Die halte ich für sinnlos und verdienen die Bezeichnung Energy Drink nicht. Denn wo soll da Energie herkommen, wenn der eigentliche Energielieferant fehlt?

0

Weder noch, um Müdigkeit zu überlisten. Dafür versuche ich dann doch lieber, zeitig zu schlafen.

Ansonsten kommen mir Energy Drinks mal gar nicht in die Tüte, sondern morgens im Büro ein Kaffee...

Was möchtest Du wissen?