Welches Gericht ist dafür zuständig

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Gericht in Sachsen Anhalt 75%
Gericht in Bayern 25%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gericht in Sachsen Anhalt

Nach § 462a Abs. 2 StPO kann das Gericht des ersten Rechtszuges die Bewährungsaufsicht an das für den Wohnort des Verurteilten zuständige Gericht abgeben. Demnach ist für alle Entscheidungen nach §§ 453 ff. StPO dann das für den Wohnort zuständige Gericht zuständig - einschließlich der Entscheidung über einen Bewährungswiderruf.

Gericht in Bayern

Das Wiederrufen einer Bewährungsstrafe erfolgt durch das gleiche Gericht, welche diese ausgesprochen hat. In diesem Fall also das Gericht in Bayern

Gericht in Sachsen Anhalt

Da die Bewährungsaufsicht dorthin abgegebn wurde.

Was möchtest Du wissen?