Welches Gemüse hat keine kohlanhydrate und viel eiweiß?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.zehn.de/in-gemuese-salat-und-obst-7463609-7

Gesund und leicht auf ganzer Linie

Gemüse enthält sehr wenig Kohlenhydrate. Frischer Blattspinat bringt es zum Beispiel nur auf 0,6 Gramm Kohlenhydrate und der Kohlenhydrate-Meister ist die Paprika mit geradezu lächerlichen sieben Gramm. Bleichsellerie liefert je nach Zubereitungsart bis zu 2,2 Gramm Kohlenhydrate. Verwendet man das Gemüse allerdings getrocknet, dann nimmt man gleich 25,9 Gramm Kohlenhydrate zu sich.

Ähnlich verhält es sich mit anderen getrockneten Kräutern und Gemüsen. Nimmt man sie frisch zu sich, ist der Kohlenhydrate-Anteil relativ gering. Verwendet man sie aber getrocknet, dann geht der Energiegehalt gleich in den zweistelligen Bereich. So haben getrocknete Pfefferschoten einen Kohlenhydrate-Anteil von 48,3 Gramm. Zum Glück verzehrt man diese in der Regel nicht in großen Mengen.

Danke für den Stern!

0

Bei einer zu geringen Kohlenhydrat Aufnahme werden zunächst die Glykogenreserven mobilisiert, die allerdings ohne Kohlenhydratzufurt bereits nach einem Tag erschöpft sind. Der Körper ist auf die Glukoseversorgung der Obligat auf Glukose angewiesenen Organe Organe (Zentralnervensystem, Eryhrozyten, Nierenmark) sicherzustellen, kommt es zu Glukoneogenese, bei der aus Pyruvat, Laktat, Glyzerol, glukogenen Aminosäuren und anderen Metaboliten Glukose gebildet wird. Die Aminosäuren stammen im Hungerzustand aus dem Abbau vom Körperprotein. Glyzerol dient als Substrat für die Glukoneogenese, während die Fettsäuren teilweise zu Ketonkörpern umgewandelt werden, die von vielen Zellen und nach einer Anpassungsphase auch vom Zentralennervensystem als Energiequelle genutzt werden können. Bei langfristiger Kohlenhydratarmer / oder gar keiner, Ernährung können sich nicht verwertete Ketonkörper im Blut anhäufen - ergo eine Azidose hervorrufen. Dadurch ändert sich der PH-Wert und verschiedene Stoffwechselprozesse werden beeinträchtigt

Kohlenhydratarmes Essen....welches zB? oder welches KEINE Kalorien hat?

Weiß nicht so genau, welche Nahrungsmittel wenig Kohlenhydrate hat und welches zB gar keine Kohlenyhdrate hat???

Wenn man abnehmen möchte, sollte man ebens Eiweiß essen oder auch auch Gemüse (aber welches??)

...zur Frage

Obst Gemüse wichtig für Muskelaufbau?

Hallo, inwiefern ist regelmaeasig Obst und Gemuese essen wichtig fuer den Muskelaufbau bzw was bewirkt es? Da eigentlich ja "nur" Eiweiss, Kohlenhydrate, Fette fuer den Muskelaufbau an sich sind.
Waere fuer ne hilfreiche Antwort sehr dankbar.

...zur Frage

welches gemüse hat auch eiweiß?

außer Brokolie?

...zur Frage

Optimales Verhältnis Obst/Gemüse, Kohlenhydrate, Eiweiß

Liebe Forengemeinde,

seit Jahresanfang ernähre ich mich vorwiegend kohlenhydratarm um etwas abzunehmen - und es wirkt ausgezeichnet. Langsam will ich aber wieder komplexe Kohlenhydrate in meinen Speiseplan integrieren um dann dauerhaft ein optimales Verhältnis am Teller vorzufinden. Das Internet ist jedoch voll von diffusen Infos, deshalb hier eine Frage an die Ernährungsexperten: Von welchem Verhältnis kann man allgemein ausgehen, es sei besonders gesund (und auch gut für die Linie)?

Ich dachte an: 2/4 Gemüse und Obst (mehr Gemüse als Obst) 1/4 komplexe Kohlenhydrate (d.h. z.B. Dinkel, Kastanienmehl, Buchweizen, Quinoa, Maismehl usw.) 1/4 Proteine aus tierischem Eiweiß (Eier, Milchprodukte, etwas Fleisch, Fisch - besonders bei dieser Gruppe achte ich immer schon auf Bioqualität)

Gut, schlecht? Verbesserungsvorschläge? :) Ich bin mir speziell unsicher bei der Aufnahme von Proteinen. Wieivel Eiweiß ist denn nun tatsächlich gut - manchmal liest man, tierisches Eiweiß sei grundsätzlich zu reduzieren, dann gibt es wieder ganze Fan-Portale von (fettarmen) tierischen Eiweiß-Produkten...

Danke für euren Rat!

LG, Katharina

...zur Frage

Blähbauch - was hilft? Gibts enzyme zum einnehmen?

Hallo

ich hab folgendes Problem. Ich versuche mich gesund zu ernähren um meine letzten überschüssigen Pfunde noch wegzubekommen. DAzu esse ich GERNE Gemüse in jeder Form. Nur hab ich das problem das zb. Bei Gemüsesuppe ( da ist dann alles drin an Brokkoli,kohlrabbi, Parpika, lauch, Blumenkohl usw ) Alles ohne Kohlenyhdrate.... ich so stark blähungen bekomme das es richtig schmerz und das meist schon halbe Stunde nach dem verzehr. ABer ohne Gemüse ist eine Diät oder ernährungsumstellung halt schwierig. BEi Salat wo dann auch Kohlrabbi und PApirka halt ROH drin sind passiert gar nix.. gibts Enzyme die man MIT dem Essen mitessen kann um GEmüse Warm zu essen ohne Blähungen zu bekommen? Ich ernähre mich nach SIS Streng nur morgens Kohlehydrate und Mittag und Abends Eiweiss und halt Neutrale lebensmittel wie Gemüse....

Vohrer hatte ich jetzt immer Eiweissshakes aber irgendwann mag man halt auch mal was anders:-) und zu Stück Fleisch gehört für mich halt irgendeine Art gemüse....

Wäre froh wenn hier jemand Tipps für mich hätte danke viele grüße

...zur Frage

Welches Mittagessen kann ich ins Büro mitnehmen und "to go" essen (außer Brot/Wrap/Sandwich)?

"To go" weil ich in der Mittagspause gerne spazieren gehen und mich bewegen würde.

Bisher habe ich immer vorgekocht und dann auf Arbeit aufgewärmt. Das kostet dann aber viel Zeit in der Pause. Dann noch in Ruhe essen und spazieren wäre dann nicht drin.

Mit Essen während dem Gehen habe ich aber kein Problem. Würde nur so wie bisher nicht funktionieren. Brauche da auch Messer und Gabel.

Mir fällt natürlich eine Brot, Wrap oder Sandwich-Variation ein. Doch möchte ich auch nicht zu wenig essen (das war früher mein großes Problem).

  • Fällt euch noch was ein?

(Neben etwaigen Brot, Wrap oder Sandwich-Variationen)

P.S.: Vor Ort kann ich zwar viel kaufen, möchte das aber lieber direkt zu Hause zubereiten und von dort mitnehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?