Welches Gemüse essen Kinder am liebsten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zuckerhaltiges Gemüse, wie Erbsen und Möhren mögen Kinder lieber, als Gemüse, welches weniger Zucker enthält. Aber auch Kartoffeln und Broccoli, Bohnen, Gurken und Tomaten, Paprika und Kohlrabi mögen Kinder lieber als bitteres Gemüse, wie Rosenkohl oder andere Kohlsorten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist recht unterschiedlich, meine mochten Karotten roh und gekocht, Spinat, Erbsen, Bohnen, Peperoni roh und gekocht, Kohlraben auch roh und gekocht, Fenchel nur roh, Zucchini, Tomaten, Broccoli und Blumenkohl.

Mein Enkel mag keine Karotten und Fenchel.

Allgemein mögen Kinder kein Gemüse das bitter schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinat, oder Möhre (gibt nämlich beides sehr aparte Flecken). (Möhren, Erbsen, Kohlrabi kommen eigentlich oft gut an).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele mögen Möhren. Rohkost wie Gurke und Paprika wird auch gern gegessen. Mein Kind meidet jedoch sämtliches kohlgemüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt aufs Kind an. Meine lieben erbsen, brokkolie, blumenkohl und möhren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt sehr auf die Kinder an, aber Möhren kommen oft gut an ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bohnen und erbsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich mir so die Kommentare durchlese...seit wann mag jeder Mensch das gleiche? Ich habe Spinat als Kind gehasst und mag es immer noch nicht sonderlich. Meine Neffen und meine Nichte essen sehr gerne Gurken und sie mag Paprika, was die Jungs nicht mögen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kartoffeln in frittierter Form :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?