Welches Gefühl bringt ihr mit Greta Thunberg am ehesten in Verbindung?

Das Ergebnis basiert auf 200 Abstimmungen

Bewunderung 45%
Mitleid 37%
Hass 17%
Neid 2%

58 Antworten

Bewunderung

Normalerweise hätte ich gesagt:

Mitleid, weil sie sich in einer für ihr Alter eigenartigen Situation wiederfindet.

Nur 'funktionieren' Aspis eben etwas anders. Bewunderung ist eventuell etwas stark, ich würde eher sagen, es ist Respekt davor all das in dem Alter so durchzuexerzieren.

Nichts davon. Ich bewundere sie nicht, ich bemitleide sie nicht, ich hasse sie nicht, ich beneide sie auch nicht, letzteres finde ich am seltsamsten.

Ich sehe eben dass sie die wichtigste Symolfigur für die Leute geworden ist, die etwas gegen die Erderwärmung tun wollen. Sie ist auch eine sehr gute Projektionsfläche für den Hass derjenigen, die nichts dagegen tun wollen, da sie selber hasserfüllte Rhetorik und Gestik bringt. Wie könnte es anders sein.

Bewunderung

Ich finde es total gut, wenn die Jugend von heute auch mal was sinnvolles macht und sich mit solchen Themen auseinandersetzt und sich so dafür einsetzen. Es ist eine gute Sache. Sie hat zwar nicht immer mit allem Recht, aber sie kann nicht alles wissen, sie ist ein Kind bzw eien Jugendliche und kein Prof Dr Dr Dr, was anscheinend teilweise von ihr erwartet wird, wenn sie mal was falsch macht.

Neid

Zuerst wollte ich Bewunderung nehmen.

Aber als ich mich zuletzt mal wieder fragte warum soooo viele gegen Greta sind, kam mir in den Sinn, die müssen einfach alle Neidisch sein.

Ich bewundere sie, in den jungen Jahren sich vor so viele Leute zu stellen. Bin aber wirklich auch ein bisschen neidisch, weil ich sowas nie könnte. Nur im Gegensatz zu soooooo vielen anderen Menschen kann ich mit Neid gut umgehen ;)

Ich weiss nicht was ich von ihr halten soll um erlich zu sein.Ihre Auftritte z.b histerisch nahe zu am zu heulen.Fanatisch fordernd.Ihr Wille zählt und Menschen folgen ihr.Allso das ist nicht so meins.

Was möchtest Du wissen?