Welches Gedicht soll ich interpretieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich mag den Erlkönig lieber. naja... in beiden geht es ums verführen und verlocken. In den Erlkönig kann man mehr hineininterpretieren würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achwiegutdass
03.11.2016, 23:20

Methodisch gesehen ist es sicher besser, herauszuinterpretieren als hinein...

0

Wenn ich lese, dass Erlkönig einfach sein soll, kann ich nur schmunzeln... Wenn man es sich einfach macht, sicher. Wenn man das Gedicht wirklich liest, bestimmt nicht.

Beide Gedichte sind Naturballaden. Das ist schon ein wichtiger Hinweis, denn Goethe hat sich zur Ballade geäussert, so dass du damit einen Interpretationsansatz hast : was macht diese Gedichte zur Ballade?

Zur Wahl selbst: du sollst einfach das Gedicht nehmen, zu dem du am meisten zu sagen hast, also das Gedicht, von dem du meinst, du verstehst es besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe es mit dem Erlkönig gemacht. ich würde dir auch eher den Erlkönig empfehlen weil du dir da besser überlegen kannst was Goethe bei den Zeilen dachte... War da erst in der 7. Klasse ist also auch einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde den Erlkönig gut. Vielleicht ein Klischee, aber jeder sollte etwas darueber gelernt haben, dann uebernimmst du die Aufgabe fuer deine Klasse. Ausserdem ist er leicht auswendig zu lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bevorzuge den Erlkönig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Erlkönig :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?