Welches Gebiss sollte ich nehmen? Pony sehr hart im Maul

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

moin.

wenn dein pferd zu hart im maul ist frage ich einfach mal so- wie parierst du dein pferd durch? was andere reiter über jahre hinweg falsch geamcht haben muss bei dir auf jeden fall aufhören. ein pferd sollte ohne zügelhilfen geritten werden können, die zügel sind nur für das feintuning zuständig.

also die wichtigste hilfe, die gewichtshilfe , auf die musst du dein pferd zuerst wieder sensibilisieren- dann wird das mit dem unsensiblen maul automatisch besser.

das tempo und auch dir richtung werden zuallererst durch deinen schwerpunkt auf das pferd übertragen- voraussetzung hierfür ist, dass du du locker und ausbalanciert auf dem pferd sitzt.

die zweitwichtigste hilfe sind die schenkel- sie biegen und begrenzen das pferd und halten es so auf der beabsichtigten linie.

versuch einfach mal einen zaum ohne gebiss- diese zäumungen wirken auf das nasenbein und seitlich auf den kopf ein- aber auch hier ist die voraussetzung, dass das pferd sensibel auf gewicht und schenkelhilfen reagiert.

es ist ein langwieriger prozess, ein pferd wieder feinfühliger zu machen- das geht nicht in einer stunde oder einem monat.

du musst dazu konsequent die feine hilfe geben, die nötig ist- und dich nicht dazu hinreissen lassen, mit mehr kraft oder klopfenden absätzen zu reiten weil er nicht macht was du willst. wenn er was richtig macht- loben. wenn er nicht das tut was du willst- nicht schimpfen. unerwünschtes ignorieren.

da kommt viel arbeit auf dich zu und du musst eine engelsgeduld haben- das wird kein spaziergang.

wenn du dich nicht traust, gebisslos zu reiten, nimm eine passende gummistange- die wirkt am weichsten auf das pferdemaul, die nehme ich auch meist beim anreiten ( wenn gebisslos nicht gewünscht wird vom besitzer ).

hoffe geholfen zu haben...

danke für den stern...

0

danke für den stern...

0

dann bringe sie halt einfach dazu wieder weich im Maul zu werden. Ein schärferes Gebiss bringt dir warscheinlich garnichts. natürlich stumpft ein Pferd nicht ab wenn man es damit richtig reitet aber weißt du überhaupt was abgestumpft genau ist? Wenn ein Pferd abstumpft heißt es nicht, dass es nicht mher so sensibel ist und es nicht mehr so schmerzhaft ist sondern die Pferde ignorieren diesen Schmerz. Es tut ihm also fats genauso arge weh wie einem Pferd, das nicht abgestumpft ist. Ich würde an deiner Stellle also zu geinem schärferenb Gebiss greifen, da man damit auch umgehen muss (ich weiß ja nicht welche erfahrungen du damit schon hast ;)). Ich würde dein Pferd einfach wieder sensiebler machen. Das ist zwar schwieriger als zum Laden zu fahren udn ein Gebisss zu kaufen, birngt dir aber viel mehr. Sonst kannst du natürlich auch auf Gebisslos umsteigen ;) damit sollte man aber auch umgehen können.

wie kann ein doppeltgebrochenes UND ein einfachgebrochenes passen ??? das kann eigentlich nicht sein - wenn das maul ordentlich vermessen wurde passt entweder ein einfaches ODER ein zweifaches - Lass das mal kontrollieren . probiers mal mit einem sidepull - bei meiner rb hat er mit gebiss auch fast nicht reagiert und jetzt mit sidepull läuft er total entspannt und reagiert auch die leichtesten hilfen . Oder lass dei pony mal korrekturreiten oder hol dir bei einem korrekturreiter tipps

Wer vermisst sowas denn?

0
@NickyHo

viele(fast alle) Sattler können das - manchmal auch Reithofbesitzer. Bitte informiere dich noch ein bisschen / oder auch etwas mehr über pferde & zubehör - wenn du ein pferd hast und sowas nicht weisst kann das schlimm für das pferd ausgehen

0
@babydoll5

Ich bin ja schon seit 10 Jahren Pferdebesitzer, aber egal an welchem Stall ich stand (einer davon Züchter und auch Tierarzt für Pferde) wurde mir nie etwas davon gesagt. Das war jetzt echt mal was ganz neues :-) Ich weiß wohl das je nach Pferdemaul ein etwas dickeres oder dünneres Gebiss in Frage kommt...

0
@NickyHo

:/ ok, also ich habe es überall so gelesen und gesagt bekommen (also fn bücher und so und in dem stall wo ich unterricht hab und bei meiner rb)

0
@babydoll5

Man lernt eben nie aus, gerade beim Thema Reiten und Pferde... Aber ich werde mich da auf jeden Fall mal erkundigen wer das machen kann.

0

Was möchtest Du wissen?