Welches Gas braucht jede Flamme damit sie brennt?

6 Antworten

Du brauchst ein Oxidationsmittel und ein Reduktionsmittel. In fast allen Fällen brennt man mit Sauerstoff als Oxidationsmittel (einfach deshalb, weil er ja in der Luft enthalten ist), aber es gibt Ausnahmen.

Raketentriebwerke müssen z.B. ihr Oxidationsmittel selbst mitnehmen, und da kann man natürlich auch Sauerstoff nehmen, aber es bestehen auch andere Möglichkeiten wie NO₂. In sehr seltenen Fällen verbrennt man auch mit Cl₂ als Oxidationsmittel, z.B. bei der HCl-Herstellung.

Für echt Hartgesottene bietet sich auch F₂ als Oxidationsmittel an.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Also zum Brennen braucht sie Sauerstoff. Dieser brennt aber nicht an sich. Der ist nur die Grundlage für die Flamme. Und einen Stoff, der brennen kann(Holz etc.) . Dieser kann variieren. Bei Gaskartuschen, Bunsenbrennern etc. ist es meistens Propan oder Butan.

Das sind ganz verschiedene Gase, aber du wenn das ne Fangfrage sein soll meinste wohl Sauerstoff.

Eine Sauerstoffflamme brennt ganz vorzüglich in Methan.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

Was möchtest Du wissen?