Welches Futter ist am besten für meine Katzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein gutes Futter ist immer Nassfutter mit einem Fleischanteil von mindestens 60% und ohne Zucker und Getreide. Sorten wie whiskas, Felix usw. Sind Schrott.

Solches futter bekommt man nur im Fachhandel oder im Internet.

Marken wären zum beispiel: animonda carny, macs, catz finefood, grau, real nature, Premiere und noch etliche andere.

Trockenfutter sollte man überhaupt nicht geben. Es besteht zu großen Teilen aus Getreide (Kohlenhydrate) welches katzen nicht verdauen können. Zum anderen ist es auch zu trocken. Die Urahnen unserer Hauskatzen sind wüsten Bewohner. Den Großteil ihrer Wasser Bedarfs nehmen sie über die Nahrung auf. Trockenfutter entzieht den Körper Wasser. Die wenigsten katzen trinken genug um das auszugleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ihita
16.03.2016, 16:29

Meine Katze ist allergisch gegen Getreide und bekommt daher getreidefreies Trockenfutter. Nassfutter habe ich leider noch keines gefunden, was sie verträgt. Von daher halte ich diese Aussage für falsch. Auf den Trinkhaushalt sollte man trotzdem immer Acht geben.

0
Kommentar von melinaschneid
16.03.2016, 16:33

Welche Aussage ist falsch? Nur weil deine Katze trockenfutter besser verträgt kann man das nicht verallgemeinern. Und in Getreidefreien trockenfutter ist dann übrigens Kartoffel drin. Auch nicht besser als Getreide. 😉

0
Kommentar von Negreira
16.03.2016, 18:38

Melina hat vollkommen Recht, diese Sorten, bis auf Cats Finefood, fressen meine beiden alten Herrschaften auch am liebsten. Christopherus und Schmusy ist auch toll, nur fressen meine bis auf eine Dose Thunfisch ab und an keinen Fisch. Ich habe jetzt einige Dosen von Multifit gehabt, auch mit hohem Fleischanteil, das kam auch gut an. Allerdings hat mein Sohn das besorgt,und ich weiß nicht, woher.

Seitdem ich wirklich gutes Naßfutter gebe, ist TroFu total out. Das setzt eher Staub an, als daß es gefressen wird. Deshalb mache ich zwar immer ein bißchen in eine Schale, damit sie nicht etwa vor Hunger umfallen, aber es gibt zwischendurch noch zweimal täglich Leckerlis. Beide haben alle meine Besucher inzwischen so gut erzogen, daß jeder weiß, wo diese Leckerlis zu finden sind. Dann wird auf die Uhr gesehen, und wehe, es gibt nicht pünktlich die tägliche Ration.

Whiskas, Sheba, Kitekat und Felix sind der reinste Schrott, keine Katze würde Whiskas kaufen, Felix soll mit Abstand das schlechteste Futter sein.

0

Hallo TheSolveigs,

ob da nun Kitten, Adult oder Senior drauf steht, es ist das selbe drin.

Am besten darauf achten, das mindestens ein Fleischanteil von 60% enthalten ist und KEIN Zucker oder Getreide verarbeitet wurde ! TroFu also am Besten ganz weg lassen.

Gute Hochwertige Futtermarken sind: Animonda, MAC`s, Miamor,
Josera, Catz Finefood, Bozita, Purina, Grau, Happy Cat, Smilla,
Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Petnatur...

Alternativ gibt es noch BARF (da kann ich dir gerne Info geben, wenn du magst)

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katzen sind mit 2 Jahren ausgewachsen, aber im Prinzip ist in allen das Gleiche drin.

Wichtig für Deine Katzen ist, dass im Katzenfutter mehr als nur 4 % Fleisch enthalten ist und das ist bei allen Marken aus Supermarkt, Drogerie etc. leider nicht der Fall.

Kaufe Katzenfutter am besten in ner Tierhandlung und da haben die Marken Leonardo, Animonda, Miamor und noch einige weitere den meisten Fleischanteil und wenig Getreide- und Zucker.

Lies einfach auf den Packungen nach, was und wieviel drin ist und dann kannst Du noch immer entscheiden, was Du möchtest.

Trockenfutter solltest Du so wenig wie möglich geben, da die wenigsten Katzen genügend trinken, um nur Trockenfutter zu geben. Wenn schon Trockenfutter, dann nur als Leckerlis und nicht als tägliches Fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li983
17.03.2016, 10:21

Achso ich glaube da giebt es im aldi nichts von.

0

Bitte lese dir vor dem Futter Kauf immer hinten die Inhaltsangaben durch, achte auf den Fleischanteil ( er darf nicht unter 50% liegen ) das ist sehr wichtig! Futter mit mehr Fleisch muss nicht teuer sein! Einfach mal gewisse Marken durchchecken und man sieht schnell dass nicht nur das teure Futter hochwertig ist. Natürlich wehre es am besten nur Bio Produkte zu kaufen. 
Von Schwein würde ich abraten, weil das sehr gefährlich für eine Katze werden kann. Dass Schwein hat Bakterien was einer Katze sehr hohen Schaden zufügen könnte! Rind, Lamm und Hirsch kann die Katze nicht so gut verdauen aber Geflügel, Huhn, Ente und co sind sehr zu empfählen.
Eine Katze braucht Vitamine auf das muss man auch achten aber normalerweise sollte es in jedem Futter drinnen sein. Bitte kein Trockenfutter, wenn es aber doch verfüttert wird, dann bitte nur von Wildcat oder Wilderness ( bitte auch nicht unter 50% Fleischanteil ). Sehr drauf achten das kein Getreide und so Schrot drinnen ist!
Trockenfutter ist sehr schlecht für eine Katze, es trocknet sie sehr aus und da Katzen von Natur aus nicht sehr viel trinken ist es sehr unnötig auch noch Trockenfutter zu verfüttern! Die Nieren könnten dadurch kaputt gehen, also besser darauf verzichten und nur ganz selten mit Trockenfutter füttern.
Kennst du schon den Trinkbrunnen? Da Katzen sehr wenig Trinken gibt es einen speziellen Trinkbrunnen für Katzen, er regt das Bedürfnis Trinken bei der Katzen an. Sie lieben fliesendes Wasser! Dadurch Trinken sie mehr und das ist ein sehr großer Vorteil!
Also bitte achte darauf was du deiner Katze gibst! Wenn dir das Tier am Herzen liegt dann achtest du auch darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momoritz22
16.03.2016, 15:54

welches futter kannst du empfehlen?

0
Kommentar von truefruitspink
16.03.2016, 15:58

Jedes Futter mit viel Fleisch kein Zucker und kein Getreide.

0
Kommentar von truefruitspink
16.03.2016, 15:58

Wenn ich mal wieder einen Großeinkauf mache, schreib ich dir hier eine Liste. Mir fällt jetzt so spontan nicht viel ein.

0
Kommentar von friesennarr
16.03.2016, 18:38

Von Schwein würde ich abraten, weil das sehr gefährlich für eine Katze werden kann. Dass Schwein hat Bakterien was einer Katze sehr hohen Schaden zufügen könnte!

Gekochtes Schweinefleisch, wie es in Dosen nunmal so ist, ist ungefählich. Beim rohen Schweinefleisch geht es um einen Virus, nicht um ein Bakterium.

Rind, Lamm und Hirsch kann die Katze nicht so gut verdauen aber Geflügel, Huhn, Ente und co sind sehr zu empfehlen.

Rind, Lamm und Reh und Hirsch sind für die Katzen genauso verdaulich wie Geflügel.

0
Kommentar von truefruitspink
16.03.2016, 20:54

Ach ja du weist es besser als mein Tierarzt.

0
Kommentar von melinaschneid
17.03.2016, 00:20

Schweinefleisch hat nichts mit "billig" zu tun. Es ist für katzen sogar sehr leicht verdaulich. Ich glaube von catz finefood gibt es das purr sogar mir Schwein.

0

Alter ist egal. Viel Fleisch im Futter ist wichtig. Dosenfutter für Katzen sollte mindestens 80 % Fleisch enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine mögen kein Barf,also bekommen sie hochwertiges Nassfutter der Marke O-Canis,Cats Finefood,Granatapet oder Feringa. (Gibt noch mehr hochwertig Sorten  ohne Getreide oder Zucker)Trofu lasse ich grundsätzlich weg,das es fast nur aus Kohlenhydrate besteht,die kein Fleischfresser benötigt. Bislang ist keine meiner Katzen,die ich sein kindheit an hatte-unter 18 Jahre gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit trockenfutter wir haben gute erfshrung mit dem trovkenfutter von aldi gemacht .du musst nur guucken wie alt deine katze ist und dann guckst du auf die packung da steht nahmlich das alter drauf und dann kannst du es kaufen . Meinr katze liebt es und ich glaube es kostet nut 1,89€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
16.03.2016, 16:36

und es besteht aus ca 70% verschiedenen getreidesorten. für einen reinen fleischfresser. und nem haufen chemie damit das für ne katze essbar wirkt

1
Kommentar von truefruitspink
16.03.2016, 20:57

Krank kannst du deine Katze nicht artgerecht ernähren?

1

Was möchtest Du wissen?