Welches Futter eignet sich für einen jungen Wellensittich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo ;) !

Bitte 2 Vögel kaufen, sie sind Schwarmtiere, und gehen ohne Partner ein! Grit (zur Verdauung), Sepiaschale,Fress- und Trinknapf, Badehaus, wöchentlich 1x Käfig reinigen + Vogelsand, Täglich füttern, frisches Wasser sind ein MUSS!Naturäste im Käfig sind für die Fußmuskulatur besser, als die vorgefertigten Rundhölzer+ können auch benagt werden! Spiegel, Plastikspielzeug (=kleingehackte Teile verschluckt, Darmverschluss) und runder Käfig sind VERBOTEN! Sind allermiesete Tierquälerei! Die Tiere Freuen sich über in Wald und Wiese gesammelten Naturästen + Beeren (Weißdorn Bild1, Schwarzdorn Bild2,Vogelbeere Bild3, Hagebutte,) Obstbaumäste+Weidenäste - einfach reinhängen.Sie müssen täglich mindestens 2 Stunden Freiflug haben - sie sind zum Fliegen geboren. Wenn man sie ausschließlich im Käfig füttert, lassen sie sich auch leicht mit Futter wieder hineinlocken. Äpfel, Möhren, Salatblatt werden auch sehr gern genommen. Giftig für Vögel sind: rohe Karttofeln, Brokkoli,alle Kohlsorten, Eichenäste, Holunderäste,Birken- und Walnussäste. Wenn sie an Grünfutter keine Interesse haben sollten, mus man zusätzlich Vitaminpreparat ins Wasser geben!

Viel Erfolg +Viel spaß! Gruß: I.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles über die richtige Vogelernährung findest du hier: http://www.birds-online.de/nahrung/nahrung.htm

Ich kann dir nur dringend raten, dich einfach mal durch ein paar gute Wellensittichseiten zu lesen, denn dort werden solche Fragen alle super ausführlich, umfangreich und kompetent beantwortet, und zwar, weil sich diese Fragen jeder Wellianfänger stellt... das bringt einfach mehr, als sowas allgemeines hier nachzufragen, nicht böse gemeint ;)

Neben Birds Online kann ich noch Welli.net empfehlen. Dort findest du in der Ernährungsrubrik z.B. mehrere Lexika für geeignetes Grünfutter, Wildpflanzen und Gräser, und außerdem z.B. Rezepte für selbstgebackene vogelkekse, die sind nämlich preiswerter und kalorienärmer als gekaufte.

Dass man nur ZWEI Wellensittiche kaufen kann, hab ich ja schon bei deiner anderen Frage erklärt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du dich noch intensiver informieren willst, kann ich dir www.birds-online.de empfehlen. Den Zoohandlungen würde ich nicht trauen, denn die geben dort teilweise ziemlich kuriose Infos raus und kennen sich im schlechtesten Fall überhaupt nicht damit aus.

Ansonsten wurde schon alles geschrieben, bitte 2 Wellensittiche holen, und nicht nur einen. Auch zwei Wellensittiche werden zahm. Am wenigsten Stress haben sie, wenn man gleich zwei holt.

Eine ganz andere Frage, da ich eigentlich nicht viel von Tieren als Geschenk halte: Wünscht sich dein Neffe denn Wellensittiche? Oder ist das nur eine Idee? Es gibt nämlich schon genug unerwünschte Tiere, die dann nur noch so dahinvegetieren ohne daß sich jemand darum kümmert. Ich habe vor einiger Zeit so ein armes Vieh aufgenommen und es tut mir heute noch in der Seele weh daran zu denken wie der Vogel sein Dasein gefristet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes mal - ohne besserwisserisch klingen zu wollen - Wellensittiche sollte man immer zu zweit halten. Wir hatten auch erst einen, aber nach einem Jahr haben wir einen zweiten dazugekauft, weil wir zu wenig Zeit für ihn hatten. Seitdem ist er viel glücklicher.

Als Futter genügt anfangs das normale Körnerfutter. Kolbenhirse und diese ganzen anderen Futter-Sticks, -glocken, -ringe etc. nur ab und zu geben, sonst wird er dick. Außer den Körnern sollte er noch täglich fisches Grünfutter und Wasser bekommen. Was meine Wellis lieben, sind Kuren mit gekeimten Körnern. Das kannst du sicherlich ergoogeln. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mac82
13.09.2010, 15:08

täglich frisches grünfutter ist unnötig. und bei vielem grünfutter auch unangebracht da man es nicht in übermaßen geben sollte.

0
Kommentar von Bella73
13.09.2010, 16:00

Hier ist noch eine interessante Seite über Wellensittiche.

http://www.welli.net/

0

Wenn dann kaufe bitte zwei Wellensittiche. Dein Neffe möchte ja schließlich auch nicht lebenslang ohne Artgenossen leben oder? Ansonsten reicht normales Futter, Kalkstein und Hirsekolbe. Diese anderen Knabberstangen müssen nicht sein. Wasserspender natürlich auch. Und einen Käfig der groß genug ist um das sie auch mal die Flügel schwingen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er noch sehr jung ist, sagen sie dir im tiergeschäft (sie haben noch eine ganz helle nasenhaut und ewentuell kleine dunkle stellen am schnabel) solltes du zu dem normalen wellensittich futter auch noch aufzuchtfutter für wellensittiche zu füttern.aber bitte nicht nur ein wellensittich. die wellensittiche wollen gesellschaft von von ihres gleichen haben.und wenn man sie sofort zu zweit kauf vertragen sie sich auch. sie werden auch zarm, wenn auch nicht so schnell.aber alleine sind wellensittiche unglücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mac82
13.09.2010, 15:10

Wenn man Tipps geben möchte, sollten es richtige sein. Wozu bitte sollte sie aufzuchtfutter brauchen? Wellensittiche werden nur futterfest abgegeben und das heißt, dass sie alleine in der Lage sind sich mit stinknormalem Futter zu ernähren. Dazu brauchts kein besonderes futter.

0

in einer guten Zoohandlung wirst du in der Regal gut beraten was du alles benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das reicht für den Anfang aus.

Den Rest sollte der beschenkte Halter dann schon selbst tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das erhälst du natürlich alles beim Händler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?