Welches Futter bekommt eure trächtige Hündin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

wenn deine Eltern doch in einem Zuchtverein sind, schon viel Erfahrung haben, schon häufig gezüchtet haben, viele Seminare besucht haben - da weiß man doch Bescheid und steht ebenfalls in ständigem Austausch mit anderen Züchtern und Zuchtwarten.

Wie kann man da Wert auf die Aussagen von Nutzern legen, deren Wahrheits- und Richtigkeitsgehalt überhaupt nicht überprüfbar ist?

Das ist mir ein Rätsel!

Ich züchte seit Ende der 80er Jahre - wenn ich dir jetzt antworten würde, ich ernähre meine Hunde mit Frolic - würde dir diese Aussage helfen? Oder wenn ich dir schreibe, dass ich meine Welpen mit Leberwurstbroten füttere? Oder dass es reicht, sie mit Resten vom Tisch zu ernähren?

Die Ernährung einer trächtigen Hündin ist eine individuelle Angelegenheit, denn jede Hündin reagiert in dieser Zeit völlig anders und braucht dementsprechend auch eine ganz individuelle Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 07:28

Super Antwort danke

0

Ich denke, diese Fragen kann man am besten mit Züchterkollegen im jeweiligen Zuchtverein klären. Bei den Züchterseminaren und Ausstellungen habt Ihr ja sicherlich einige kennengelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist mit 17 jahren eine "erfahrende zuechterin" und noch dazu von einer mischlinglingshuendin?

serioesen zugelassenen zuechtern stehen zuchtseminare offen und ein erfahrender zuchtwart.

wenn man deine fragen liest -erzahelst du uns hier ofter maerchen.

was deine huendin angeht - denke bitte nicht daran, sie decken zulassen. unter umstanden schlaegt die erbmasse des schaeferhundes durch -dann kann deine huendin bei der geburt sterben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 07:12

hey inicio, ich bin 17 ja aber ließ bitte meine Antworten durch, die ich oben geschrieben habe.

0

*** Bitte nur Antworten von erfahrenen seriösen Züchtern! ***

Du erwartest antworten von seriösen Züchtern? Diese Frage ist doch wohl ein schlechter Scherz.

***meine Hündin wird in Zukunft trächtig und mich interessiert ***

Deine Hündin brauch nicht trächtig werden. Du hast doch eh schon einen Mix aus Border/Schäferhund/JRT , warum will man mit einem Mischling vermehren? Deine Hündin brauch keine Welpen. Wer weiß was du da produzierst. Jeder dieser Hunde hat rassespezifische Krankheiten, überlass bitte das züchten wirklich "seriösen" Züchtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 00:22

Die Hunde meiner Eltern sind reinrassige JackRussel Hunde. Der Mischling gehört mir. Mit dem wird natürlich nicht gezüchtet. Und wenn dann wäre meine Frage immer noch gleich. ;) Wenn es dir nicht passt musst du nicht antworten.

1
Kommentar von Einafets2808
10.02.2016, 00:32

Ist denn die Hündin deiner Eltern gekört worden? Falls nein lasst es sein. Kein verantwortungsvoller Hundebesitzer tut das seiner Hündin an.

7
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 00:42

Ja, sogar von der Zucht empfohlen weil Ihre Werte alle höher über dem Minimum waren. Ich möchte aber nur noch antworten auf meinen Fragen haben.

0
Kommentar von Einafets2808
10.02.2016, 02:18

Ja wenn die Hündin gekört ist, dann sind die Eltern auch einen Zuchtverein beigetreten, somit mussten sie Seminare besuchen. Wo alle fragen zwecks Decken hinfällig werden. Auch was die Ernährung betrifft. Du flunkerst doch und schon alleine deswegen.

9

"Ihr" (also angeblich deine Eltern) seid SEIT JAHREN erfahren Züchter und informiert euch erst JETZT über die Ernährung.

Die armen Hunde. Da hat wohl jemand bei den Seminaren nicht aufgepasst und sieht Hunde nur als gelbringende Gegenstände. Traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NomiiAnn
10.02.2016, 07:12

Dein Vater ist arbeitslos und deine Mütter gerade erst aus der Türkei wieder da?

Wie können beide erfahrene Züchter sein? O.o

10
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 07:29

Nomii das ist etwas anderes.

0

Wäre diese Frage wirklich zum Austausch gedacht, wäre es angebracht gewesen, zunächst einmal selbst etwas zum Austausch anzubieten. 

So allerdings kommt der Verdacht auf, das da jemand keine Ahnung hat, und sich kurz vor knapp noch ein paar Tipps holen will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Unsere Tierheime sind voll ,

2. Hast Du keinen anderen "Beruf" erlernt?

Das ist keine seriöse Möglichkeit Geld zu verdienen:

DURCH DAS VERKAUFEN VOM LEID ANDERER LEBEWESEN ???

Erwartest Du nicht, daß dieser Fluch auf Dich zurück fällt? Dein ganzes Leben lang, hat der noch Zeit. Ich würe es nicht dran kommen lassen wollen!

Laß bitte erfahrene Menschen, Leben entstehen zu lassen!

Dies ist nicht Deine Berufung ! Du bringst LEID in die Welt, willst Du das?

Erfahrene Züchterin!!!

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina. Und eine Bitte an die, die nicht so denken und handeln würden, wie ich es tue: bei konstruktiver Kritik, die nicht zu vermeiden ist, bitte unbedingt sachlich bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 07:15

Das kannst du Hobbyzüchtern und etc. sagen. Meine Eltern sind in der Zucht seit Jahren tätig. reinrassige Jack russel. Sind bei der VDH. Ich bekomme zwar auch viel Erfahrung über züchten wegen meinen Eltern, aber werde es nie als Beruf anerkennen. Diese Frage diente also lediglich für meine Eltern. Sollte einfach nur mal son Austausch werden wer was besser findet. Natürlich wissen meine Eltern wie solch eine Hündin zu ernähren ist. Hier hat jeder direkt vorurteile, bleibt nicht sachlich und donnert drauf los. Schade!

2
Kommentar von crazyking23
10.02.2016, 07:34

Wenn du meinst.

0
Kommentar von crazyking23
11.02.2016, 20:06

Wobei ein schlechtes gewissen? Nein hab ich nicht weil ich die Wahrheit sage aber mich falsch ausgedrückt habe, nur dafür entschuldige ich mich. mehr nicht

0
Kommentar von Einafets2808
11.02.2016, 23:36

Jetzt komme mal klar stey in einer neuen Frage hat sich der Fragesteller entschuldigt. Herrje so ein runter gebuttert . Das Kommentar unter meinem war unnötig nach der neuen Frage.

2

Was möchtest Du wissen?