Welches Format liest der Aldi EBookreader?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist dir klar, dass das kein richtiger EBook-Reader mit augenschonendes E-Ink Display ist sondern vom Prinzip her ein Tablet?

ePub und PDF Format steht in der Beschreibung. Ob man auch die Kindle App zum Lesen von Kindle eBooks nutzen kann, weiß ich nicht.

"Zugriff auf 1 Mio Bücher"
Dir ist hoffentlich klar, dass das nicht "kostenlos" bedeutet, oder?
EBooks muss man ganz normal KAUFEN und es gilt die Buchpreisbindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
20.10.2016, 15:48

Der sollte einen Ebookreader Modus haben. 

 

0
Kommentar von Rubezahl2000
20.10.2016, 15:53

Das hat NICHTS mit "Modus" zu tun!
Es geht um das Display!
Das kann man nicht austauschen ;-)

1

steht alles hier

http://www.aldi-nord.de/aldi_tablet_mit_ebook_reader_funktion_48_5_2785_36121.html

geht es dir hauptsächlich ums ebook ?
Wenn ja dann kauf lieber einen Kindle Paperwhite, der kostet aktuell 120€ und mit der Sofware Calibre kannst du alle eBook Formate in das für den Kindle passende Format umwandeln und auf dem Kindle uploaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
20.10.2016, 14:46

Danke. In der Anzeige von Aldi Süd muss man 2 x weiterklicken und die Info zu bekommen. Mobil war da nichts zu sehen. Kindle mag ich nicht, Amazons Geschäftsgebahren ist mir suspekt. 

0
Kommentar von Rubezahl2000
20.10.2016, 15:06

Völlig unverständlich, dass es immer noch Leute gibt, die einen Kindle Paperwhite empfehlen und dann die eBooks (EPUB) zu konvertieren, damit der beschränkte Kindle sie lesen kann!!!
Viel sinnvoller ist es, sich gleich einen vernünftigen EBook-Reader, z.B. Tolino, Pocketbook, Kobo,... zu kaufen, ohne Shop-Bindung! Die sind viel flexibler als die Amazon-abhängigen, Format-beschränkten Kindle!
Kindle kann noch nicht mal eBooks aus der Onleihe der Stadtbibliothek lesen!

2

Zu den 1 Million ebooks:

Es gibt viele ebooks kostenlos online. In Deutschland erlischt das Urheberrecht 70 Jahre nach dem Tod des Autors, und die Bücher dürfen als ebooks legal hochgeladen werden.

Dadurch kann man beispielsweise die Bücher von Karl May, Jules Verne, Else Ury, Goethe, Schiller, Lessing, etc. kostenlos, legal herunterladen.

Vielleicht meinen die solche Bücher. Bei den meisten ebook-Readern sind zahlreiche Bücher drauf.

Nur mal als Beispiel:

http://wiki.mobileread.com/wiki/Free_eBooks-de/de

oder

http://gutenberg.spiegel.de/ (dort benötigt man aber ein kleines Programm zum downloaden)

oder:

http://www.gutenberg.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
20.10.2016, 20:54

Sorry, es geht nicht ums Urheberrecht,  sondern um Formate. Die Frage  ist auvh schon beantwortet.  Danke. ,

0

Man hat damit Zugriff auf 1 Mio Bücher. Wahrscheinlich sind meine Favoriten nicht dabei

1 Mio. Bücher und du weißt jetzt schon, dass deine Bücher nicht dabei sind? Und das weißt du ohne nachzuschauen? Du musst ja eine sehr ausgefallenen Geschmack haben.

Auf die Idee, einfach mal auf der Homepage bei Aldi nachzuschauen, bist du nicht gekommen? Das sind alle lesbaren Formate aufgeführt:

Lesen von verschiedenen Formaten: PDF (Adobe DRM), EPUB (Adobe DRM), DjVu, TXT, FB2 sowie FB2.zip, CHM, RTF, html (basic), Comics Book 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
20.10.2016, 14:43

Definitv habe ich einen Bedarf an Büchern, der nicht gewöhnlich ist. 

Jetzt habe ich den Link zum Weiterlesen für die Formate gefunden. Danke für die Antwort und lerne bitte, nicht so überheblich zu formulieren. 

0

Was möchtest Du wissen?